METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Solstafir (Island) "Svartir Sandar" CD

Solstafir - Svartir Sandar - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Season Of Mist  (98 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 14.10.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 79:53
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Post Rock / Metal / Indie - Musik für einsame Wikingercowboys
Homepage: http://www.solstafir.com
 Leserwertung
10 von 10 Punkten
bei 2 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Solstafir:
REVIEWS:
Solstafir Masterpiece Of Bitterness
Solstafir Köld
Solstafir Svartir Sandar
Solstafir I Blodi Og Anda
Solstafir Otta
Mehr über Solstafir in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Island ist eine Insel, die besonders von rauem und tristem Wetter gekennzeichnet ist. Die Landschaft steht dem Wetter in weiten Teilen des Landes in nichts nach und zeichnet sich besonders durch felsige Weiten und salzgeschwängerte Seeluft aus. Natürlich gibt es aber auch jede Menge Schönheit in dieser unwirtlichen Landschaft zu entdecken und spätestens seit SIGUR RÓS' "Heima"-DVD weiß wohl jeder, der selber noch nie vor Ort war, dass Island definitiv eine der schönsten und am meisten inspirierenden Gegenden der Welt sein muss.

Genau so verhält es sich spätestens seit "Köld" aus dem Jahre 2009 ebenfalls mit der Musik SÒLSTAFIRs. Schon auf diesem Album konnten die Nordmannen mit ihrer ganz eigenen Definition von Rockmusik überzeugen, die besonders die Luft von Post Rock, Psychedelic und ein paar wenigen schwarzmetallischen Spuren atmete. "Svartir Sandar" setzt nun dort an, wo "Köld" aufgehört hat. SÒLSTAFIR haben gleich ein Doppelalbum mit achtzig Minuten Spielzeit aufgenommen und perfektionieren ihren Stil nun vollkommen: Herzöffnendes Riffing, postrockige Atmosphäre und das Feeling eines dekadent-morbiden Endzeit-Western bilden das feste Grundgerüst, auf dem "Svartir Sandar" aufbaut. Richtig überzeugen können die vier Herren aber dann mit den schwelgerischen Songs, die auf diesem Grundgerüst zusammengezimmert werden. Mal, hypnotisch, mal treibend und immer wundervoll melancholisch passt jedes Lied in das Gesamtbild, das "Svartir Sandar" zeichnet. Über allem thront der herrlich klagende Gesang, der für ungewohnte Ohren sehr merkwürdig klingen mag, den Sound SÒLSTAFIRs aber wie ein weiteres Instrument zu ergänzen weiß und aus der Musik der Isländer nicht wegzudenken ist.

Böse Stimmen mögen SÒLSTAFIR auf "Svartir Sandar" vielleicht insgesamt einen inzwischen etwas eingängigeren Mainstream-Ansatz in ihrer Musik nachsagen - so z.B. beim wundervollen Refrain von "Fjara" inkl. mehrstimmigen Frauengesang im Finale des Songs. Wer bei der Musik dieser Herren allerdings von "Mainstream" redet bzw. sich von Kategorisieren leiten lässt, der sollte von SÒLSTAFIR eh die Finger lassen. Alle anderen dürfen sich an dem kleinen Meisterwerk erfreuen, welches "Svartir Sandar" geworden ist.

Anspieltipps: "Fjara", "Melrakkablús", "Svartir Sandar"

Line-Up:
Aðalbjörn Tryggvason - Guitar, Vocals
Guðmundur Óli Pálmason - Drums
Svavar Austmann Bass
Sæþór Maríus Sæþórsson Guitar

 
Tracklist: Lineup:
Disc 1 “Andvari”
1. Ljós í Stormi
2. Fjara
3. Þín Orð
4. Sjúki Skugginn
5. Æra
6. Kukl

Disc 2 "Gola"
1. Melrakkablús
2. Draumfari
3. Stinningskaldi
4. Stormfari
5. Svartir Sandar
6. Djákninn

 

 
9.0 Punkte von Gorlokk (am 13.10.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 13.10.11 wurde der Artikel 3108 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum