METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Re-Release Necromass (Italien) "Abyss calls Life" CD

Necromass - Abyss calls Life - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Funeral Industries / Galgenstrang Productions  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 68:31
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death/Black/Doom
Homepage: http://www.necromass.it/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Necromass:
REVIEWS:
Necromass Mysteria Mystica Zothyriana
Necromass Abyss Calls Life
Mehr über Necromass in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wie das Debütwerk "Mysteria Mystica Zothyriana" wurde auch das zweite und bisher letzte Album von Necromass neu aufgelegt. Nach dem vorliegenden "Abyss calls Life" erschien nämlich lediglich noch eine EP ("Chrysalis' Gold", 1998), bevor bei der Band Stille herrschte...
Auch hier möchte ich nur kurz auf die Musik eingehen. Necromass folgtem den eingeschlagenen Weg ihrer bisherigen Veröffentlichungen, jedoch wurde der Hass in kontrolliertere Bahnen gelenkt. Das Songwriting wirkt ausgefeilter und es werden öters atmosphärische Passagen eingebaut. Auch das Tempo wurde gedrosselt, weswegen man sich schon fast in doomigen Gefilde begibt. Passenderweise wurden auch die Vocals rauer, welche eher in die Death als in die Black Metal-Richtung gehen.
Im Vergleich zu "Mysteria..." fällt der Umfang von "Abyss calls Life" etwas mager aus: Lediglich 2 Bonus-Tracks von einem bisher unveröffentlichten Demo aus dem Jahre 1995 gibt es zu hören. Auf ein Remastering wurde auch verzichtet, stattdessen wurden dem Album ein neues Covermotiv spendiert. Das Booklet ist mit "nur" 12 Seiten auch nicht so umfangreich wie bei dem anderen Re-Release, dafür sind hier aber alle Texte enthalten.
Unterm Strich handelt es sich hierbei dennoch um ein ordentliches Re-Release, welches man durchaus empfehlen kann. Der Umfang mag hier nicht so prall sein, dafür finde ich die Musik auf "Abyss calls Life" einen Tick reifer und interessanter als bei "Mysteria". Wer seine Sammlung vervollständigen oder sich einfach nur mit einem Urgestein der italienischen Extrem Metal-Szene beschäftigen möchte, der kann hier guten Gewissens zugreifen. Und vielleicht erscheint ja auch bald ein drittes Album, den Necromass scheinen immer noch bzw. wieder aktiv zu sein.
 
Tracklist: Lineup:
1. (An Animal) Forever
2. Vibrations of burning Splendour
3. Into the Warmth of Darkness
4. Bloodstorm collide
5. Unpure
6. Abyss calls life
7. A Serpent is screaming in the Abyss
8. Before to obsess
9. Vibrations of burning Splendour (Bonus-Track)
10. Bloodstorm collide (Bonus-Track)
 

 
ohne Wertung von Metalrocky (am 16.10.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Vor allem deutschsprachiger Black Metal! Ansonsten bin ich offen für alles.
X   Aktuelle Top6
1. 12012 "Deicida of Silence"
2. Dir En Grey "The Unraveling"
3. Agrypnie "Aetas Cineris"
4. Bring me the Horizon "Sempiternal"
5. Sadie "Soukoku no tsuya"
6. One OK Rock "Jinsei X Boku"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dir En Grey "The Marrow of a Bone"
2. Dir En Grey "Withering do Death"
3. Dornenreich "Her von welken Nächten"
4. Nocte Obducta "Nektar Teil 2"
5. Grabnebelfürsten "Schwarz gegen weiß"
6. Nocte Obducta "Nektar Teil 1"

[ Seit dem 16.10.11 wurde der Artikel 1953 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum