METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Best Of Alex Conti (Deutschland) "Retrospective 1974 - 2010" CD

Alex Conti - Retrospective 1974 - 2010 - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: mig - made in germany music  (70 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.10.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 225
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.alexconti.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Alex Conti:
REVIEWS:
Alex Conti Retrospective 1974 - 2010
Mehr über Alex Conti in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Der gebürtige Berliner Gitarrist Alex Conti gehört mit Sicherheit zu den besten Gitarristen aus deutschen Landen und ist dennoch wenig präsent in den einschlägigen Gazetten. Die Laufbahn des sympathischen Gitarristen begann im zarten Alter von 17 Jahren, als er sich entschloss Profimusiker zu werden. Der Weg führte ihn nach England, wo er u.a. bei einer Band namens Curly Curve die Saiten schwingen ließ. Bereits 1974 allerdings zog es ihn wieder zurück nach Deutschland, wo er der Band Atlantis beitrat. Mit Atlantis ging er dann 1975 auf USA Tournee und spielte u.a. im Vorprogramm von Aerosmith und Lynyrd Skynyrd. Danach folgten die Gründung von Lake, die er ein paar Jahre später aber wieder verließ. Es folgten zwei Solo-Alben, die Bands Rosebud und Rockship (zusammen mit Inga Rumpf), die Hamburg Blues Band und erneut Lake, um nur ein paar Stationen der langen Karriere abzureißen. Auszüge aus seinem musikalischen Schaffen gibt es nun auf der opulenten 3er CD aus dem Hause MiG zu finden. Beeindruckend dabei bleibt die stilistische Vielfalt, die Entwicklung über die Jahre und natürlich sein einmaliges Spiel. Viele der insgesamt 42 Songs sind bisher nur schwer zu finden gewesen, was die Anschaffung umso zwingender macht. Wer sich ansonsten einfach nur einmal ein Bild des Ausnahmemusikers machen möchte, wird hier auf jeden Fall fündig. Für alle Conti Fans ist das Werk ohnehin unerlässlich.


Fazit: Eine beeindruckende Zusammenstellung eines der vielleicht besten Gitarristen Deutschlands.


 
Tracklist: Lineup:
CD 1 - 72:19
1. Atlantis: Ooh Baby
2. Atlantis: Son Of A Bitch’s Son
3. Atlantis: Godfather
4. Atlantis: Rock Me Baby
5. Rudolf Rock & die Schocker: Teddybär
6. Lake: Down The Middle
7. Lake: Lost By The Wayside
8. Lake: Chasing Colours
9. Lake: Red Lake
10. Salt III: Dreams
11. Salt III: Fire
12. Salt III: Talk To Me, Baby
13. Conti: Nights On The Highway
14. Conti: Waterprotected
15. Conti: You’re A Monster
16. Conti: Take Me As I Am

CD 2 -75:19 Min.
1. Continued: Under Arrest
2. Continued: Better Things To Do
3. Continued: The Way It’s Gotta Be
4. Elephant: Sayonara
5. Elephant: Harvest For The World
6. Elephant: You Drive Me Crazy
7. Elephant: Addicted To Love
8. Rosebud: My Baby – Your Baby
9. Rosebud: Dynamite
10. Rosebud: White Noise Boogie
11. Rosebud: Keep Smiling
12. Electric Ballroom: You’ve Seen It All
13. Electric Ballroom: Over Under Sideways Down
14. Electric Ballroom: Wanna Be Your Mate
15. Rockship: Down To The Wire
16. Rockship: From The Sky

CD 3 - 76:56 Min.
1. Rockship: Main Attraction
2. Hamburg Blues Band: Love Me Or Leave Me
3. Hamburg Blues Band: Make My Day
4. Hamburg Blues Band: Woza N Azu
5. Berlin Blues: ‘Till Your Loving Makes Me Blue
6. Rorymania: Too Much Alcohol
7. Kaleidoskopia: Art Is
8. Kaleidoskopia: The Sea
9. Kaleidoskopia: Spectral Voyager
10. Shetar: Bei mir bist du schön

 

 
8.5 Punkte von Christoph (am 27.10.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 27.10.11 wurde der Artikel 2184 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum