METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Megadeth (USA) "ThIrt3en" CD

Megadeth - ThIrt3en - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Roadrunner Records  (146 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 28.10.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 57:30
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.megadeth.com
 Leserwertung
7 von 10 Punkten
bei 2 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Megadeth:
REVIEWS:
Megadeth Arsenal Of Megadeth
Megadeth United Abominations
Megadeth Warchest 4-cd&dvd Box
Megadeth Anthology - Set The World Afire
Megadeth Endgame
LIVE-BERICHTE:
Megadeth vom 21.06.2007
Mehr über Megadeth in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

13 – ThIrt3en also – heisst das offenbar 13. echte Megadeth – Album nun. Einen kleinen Vorgeschmack auf das Album hatte Dave Mustaine ja dem einen oder anderen bei den letzten Dates der Deutschland-Tour gewährt – zumindest in Hamburg, Docks – wo Megadeth ja bekanntermaßen „Public Enemy No. 1“ zum Besten gaben und damit einen ziemlichen Erfolg live einfuhren.

„Thirteen“ – mit – na, wer ahnt es – exakt 13 Stücken (!) ist erneut ein typisches Megadeth-Album. Als wirklich lang-, nein längstjähriger Megadeth-Fan muss ich zugeben, dass sich hier weder Sound noch Klangfarbe noch Songstrukturtechnisch irgend etwas ganz Unerwartetes erkennen lässt. Aber Konstanz ist auch etwas, was gut ist und bei Slayer lieben wir dies ja ebenfalls.

Dave Mustaine und seine Mannen, wieder mit „Junior“ Dave Ellefson, haben hier ein dynamisches Stck Musik eingespielt, was nach mehrmaligem Hören sicher in die deutöcih besseren Scheiben der Megadeth-Geschichte eingehen wird, aber, um es vorweg zu nehmen, an die legendären ersten 4 Scheiben natürlich nicht anknüpft, aber deutlcih abwechslungsreicher daherkommt als zu „Cryptic Writings“ - Zeiten oder gar „Risk“ oder „World needs a Hero“. Aber auch im Vergleich zur „United Abominations“, die sehr starke Songs und eine produktionstechnische Dynamik hatte, fällt „13“ etwas ab, ist aber etwas stärker als die „Endgame“, da einzelne Songs einfach supergeil sind – aber eben auch der ein oder andere weniger starke Song dabei ist.

Insofern ist „ThIrt3en“ ein wirklich klasse Album und kann uneingeschränkt zum Kauf empfohlen werden. Mit „Sudden Death“ wird mächtig rauh und schnell begonnen, bevor mit „Public Enemy No. 1“ sicher der Hit der Scheibe kommt, dick produziert, ein Monster Refrain, geil eingesungen – mehr davon! „Whose Life is this Anyway“ ist wiederum sehr schnell, ein druckvoller Song, bei dem Dave M. allerdings stimmlich sich mal wieder selbst seine persönlichen Grenzen aufzeigt – sei’s drum, guter Song. „We the People“ hingegen ist einer der schwächeren Songs der Scheibe und lässt doch etwas an die End-Neunziger Zeiten erinnern, die sicher nicht Megadeth’s stärksten Jahre waren. Auch „Guns, Drugs & Money“ ist ein Midtempo-Song, ordentlich, aber haut einen nicht vom Hocker, trotz schöner Harmonien und ansprechender Melodie.

Schlagartig geil – und zwar wirklich – wird’s dann beim sicher schon bekannten „Never Dead“, abwechslungsreich, geiles Riffing, schnell, und hier passt auch Mr. Mustaines Stimme 1a zum Song. Das Riff hätte durchaus auch von der „Killing is my Business“ kommen können – abartig geil, 10 Punkte!! „New World Order“ beginnt ziemlich eintönig, entwickelt sich dann aber auch zu einem mächtigen Riffgewitter – und wer mal richtig hinhört, sorry, Mr. Mustaine, hört das Riff zu „Hit the Lights“ am Ende recht gut raus. Egal, geiles Riff, weiter so!

Geht auch weiter so, „Fast Lane“ ist treibend, nach vorne, kommt gut, nur die Vocals könnten hier überraschender kommen, denn Song und Songstruktur sind monster! „Black Swan“ hingegen wirkt befremdlich, eben wie zu Zeiten der Megadeth – Ära vor 10 Jahren entstanden, ziemlich Chartwürdig sogar. Aber wirklich nicht schlecht, wird eher den Rockfans gefallen, leicht zu hören, mit einem sehr gefälligen „Black Swan“ – Chorus. „Wrecker“ kompensiert dies locker, ein fetter, schneller Song, mit einem super Refrain, geilem Riffing, Megadeth as we like it. „Millenium of the Blind“ ist eine Ballade, die irgendwie nicht wirklich zum Album passen will, aber trotzdem als Stück selbst gut kommt, mit gigantösem Abgangsriff, und hier passt Dave’s Stimme endlich auch mal wieder ähnlich perfekt wie damals zu „In my darkest Hour“. „Deadly Nightshade“ ist für sich genommen zwar ein guter Midtempo-Song, aber reisst mich nicht vom Hocker. Standesgemäß für das 13. Studioalbum beendet Mr. Mustaine dann sein Werk mit „13“ – auch ein solider Midtempo-Song, als Abschlusssong für die „13“ allerdings nicht unbedingt so günstig gewählt.

Fazit:

Für jeden was dabei! Licht und Schatten! Es fällt etwas schwer, eine Gesamtnote zu vergeben, da es wirklich echt fette Brocken auf dieser Scheibe gibt, die ich niemals missen möchte – die aber auch Längen hat im Midtempo-Bereich.

Insofern eine wirklich typische Megadeth-Scheiben, bei der ich mich mal kritisch für „nur“ 8 Punkte entschieden habe. Ganz ehrlich – hätte die Scheibe „Nine“, „Ten“ oder „Eleven“ gehießen, und es wären nur die starken 9, 10 oder 11 Songs drauf, wären es sichere 9 Punkte geworden …aber dazu ist die Innovativität der Scheibe, deren Produktion und Sound nicht fett genug, um darüber schweigend hinwegzusehen.

Trotzdem bin ich gespannt auf die Live-Performance und empfehle trotz aller meiner kritischen Anmerkungen jedem, sich diese Scheibe zuzulegen – es lohnt sich sicher!




 
Tracklist: Lineup:
1."Sudden Death" 5:09
2."Public Enemy No. 1" 4:15
3. "Whose Life (Is It Anyways?)" 3:50
4. "We the People" 4:33
5. "Guns, Drugs, & Money" 4:19
6. "Never Dead" 4:32
7. "New World Order" 3:56
8. "Fast Lane" 4:04
9. "Black Swan" 4:10
10. "Wrecker" 3:51
11. "Millennium of the Blind" 4:15
12. "Deadly Nightshade" 4:55
13. "13" 5:53

 

 
8.0 Punkte von AndreasH (am 11.11.2011)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. METALLICA "Death Magnetic"
2. Slayer "World Painted Blood"
3. Metallica "Ride the Lightning"
4. Metallica "Master of Puppets"
5. Slayer "Reign in Blood"
6. Slayer "Diabolus in Musica"
X   Alltime-Klassix Top6
1. METALLICA "ALLES"
2. SLAYER "ALLES"
3. Megadeth "Thirt3en"
4. Megadeth "Rust in Peace"
5. Testament "The New Order"
6. Exodus "Shovel Headed Kill Machine"

[ Seit dem 11.11.11 wurde der Artikel 3264 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum