METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Nephelium (Kanada) "Coils Of Entropy" CD

Nephelium - Coils Of Entropy - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Eigenproduktion  (2048 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 7.2.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:21
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Brutal Death mit US Death Prägung
Homepage: http://www.facebook.com/Nephelium
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Nephelium:
REVIEWS:
Nephelium Coils Of Entropy
Mehr über Nephelium in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Aus Toronto im Kanada kommt der Brutal Death Fünfer Nephelium. Gegründet haben sich die Jungs bereits anno 2001, es aber bisher nur auf eine Demo „Archaic Malevolent Sorcery“ 2002 und eine EP „Ignite The Wrath Of Silence“ 2004 gebracht. Nun fast 8 Jahre nach der EP legt man das Debüt „Coils Of Entropy“ vor, welches in Eigenregie veröffentlicht wird.
Schon direkt beim Opener „Burial Ground“ zeigt sich das sich das Zeit lassen gelohnt hat, denn schon die ersten Noten beweisen dass dies kein Schnellschuss ist.
Druckvolles Highspeed Drumming, fette Gitarrenläufe und tiefe, dunkle, tief aus der Kehle laufende Grunz Vocals bestimmen die Songs. Wobei auch ein gewisser Grad an Melodie nicht zu kurz kommt. Dazu gibt es feine Solis und ab und an auch fiese Kreisch-Vocals. Das Songwriting ist sehr ausgefeilt und mit jedem Durchlauf gibt es Neues zu entdecken. Allein „Halls of Judgment“ oder auch der Titelgeber „Coils Of Entropy“ hat mehr zu bieten als mach ein komplettes Album einer Möchtegern-Kapelle mit Labeldeal. Die Truppe ist technisch hoch versiert und kann mit Szenegrößen des US Death Metals der Marke Cannibal Corpse und Six Feet Under ohne Probleme mithalten. Wobei Nephelium für meinen Geschmack „gefälliger“ klingen(weil etwas verständlicher und mehr Melodie). In etwas über 41 Minuten gibt es 6 mal voll auf die 12! Gefangene? Fehlanzeige! Hier wird alles platt gemacht was im Weg steht.
Die Eigenproduktion ist kraft- und druckvoll und zum Genre passend sehr sauber produziert und stimmig abgemischt. Die „Ecken und Kanten“ im Soundgewand wirken absolut gewollt und passend, machen eigentlich nur die ausgefeilte Songstruktur deutlich und verleihen dem Ganzen manchmal einen progressiven Hauch!

Fazit: „Coils Of Entropy“ ist ein brutaler Death Metal Happen der zwar das Genre nicht neu definiert aber durchaus seine eigene Note besitzt. Für Fans von Cannibal Corpse und Six Feet Under sehr zu empfehlen und Metalheads, welche mal in diese Welt rein schnuppern wollen, sollten ruhig mal ein Ohr riskieren. Ein Debüt was es etablierten Bands schwer machen wird, in diesem Jahr da vorbeizuziehen. 9/10 Punkte

Anspieltipp: Burial Ground, Halls Of Judgment, Coils Of Entropy

Nephelium im www:

Facebook
myspace
Twitter
Youtube

Diskografie:

Archaic Malevolent Sorcery(Demo) - 2002
Ignite The Wrath of Silence EP - 2003
Coils Of Entropy - 2012


Lineup:

Devlin Anderson – Vocals
James Sawyer – Guitar
Alex Zubair - Guitar
Florian Ravet – Bass
Alan – Drums

 
Tracklist: Lineup:
01. Burial Ground
02. Merciless Annihilation
03. Hellborne
04. Malediction
05. Halls Of Judgment
06. Coils Of Entropy

 

 
9.0 Punkte von gelal (am 13.01.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 13.01.12 wurde der Artikel 2156 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum