METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Vildhjarta (Schweden) "Masstaden" CD

Vildhjarta - Masstaden - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 25.11.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 51:25
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Extremer Prog Metal/ Djent mit leichtem Death-Metal-Einfluß
Homepage: http://www.vildhjarta.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Vildhjarta:
REVIEWS:
Vildhjarta Masstaden
Mehr über Vildhjarta in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Kaum ein Album wurde im Bereich des modernen und extremen Prog Metals, päziser im Djent-Bereich, so brennend erwartet wie das Debüt der Schweden VILDHJARTA. Die Truppe machte bereits vorweg durch vielversprechende Demoaufnahmen im Internet und besonders mit ihrer 2-Song-Digital-EP "Omnislash" auf sich aufmerksam und ließ einen ganz großen Wurf erwarten. "Måsstaden" heißt nun die erste Full Length der Herren, für die sie als Partner gleich Century Media gewinnen konnten, die anscheinend auch frühzeitig das Potential der Band erkannten.

Große Erwartungen haben aber nun leider nicht selten große Enttäuschungen zur Folge und so muss ich ehrlich sagen, dass die ersten Hörproben zu "Måsstaden" mich bereits sehr skeptisch machten. Was dort abgeliefert wurde, klang so gar nicht nach den beiden Übersongs "Shiver" und "Don't fail me know (Lady Luck)" der "Omnislash"-EP, die noch so ziemlich jeden aufmerksamen Verfolger der Szene umgehauen hatte. Was ist also passiert und was haben VILDHJARTA für ihr Debütalbum ausgeheckt? Die Antwort ist eigentlich recht simpel: Die Band hat sich noch vor der Veröffentlichung ihres ersten Albums enorm weiterentwickelt. Standen bei den ersten Gehversuchen und Demoaufnahmen vor "Måsstaden" noch fette Grooves und das Spiel mit Breaks und eingängiger Melodie unterstützt von wechselhaft aggressivem und cleanem Gesang im Vordergrund, taucht "Måsstaden" hingegen tiefer in die Welt der Komplexität ein: Weg mit dem cleanen Gesang (bis auf wenige Ausnahmen), weniger Eingängigkeit, dafür viel mehr Breaks, mehr Death-Metal-Einfluß (besonders in Form von Growls), alles komplexer und noch abgefahrener und ab geht die wilde Fahrt. Songs wie "Benblåst" beispielsweise verbauen in drei Minuten so viele aneinandergereihten Riffs und Ideen, dass andere Bands daraus ein halbes Album schustern würden. Ach und als ob der musikalische Overkill noch nicht genug ist, handelt es sich bei "Måsstaden" textlich auch noch um ein Konzeptalbum, das sich um eine fabelhafte, verborgene Stadt dreht (Måsstaden = Möwenstadt).

Eines ist sicher: Viel Raum zum entspannten Hören gibt einem "Måsstaden" nicht und die extrem düstere Atmosphäre trägt auch nicht gerade zur Zugänglichkeit des Albums bei, doch muss man den Schweden trotz all der Verwirrung und stilistischen Kursänderung eines lassen: Sie legen ein technisch einwandfreies, atmosphärisch dichtes und super produziertes Debüt vor. Enttäuschungen bei einigen Fans sind wohl nicht zu vermeiden, doch genau deshalb stellen sich VILDHJARTA selber ein Zeugnis für ihre Fähigkeiten und ihre progressive Orientierung aus. Djent war schließlich gestern - zumindest für VILDHJARTA.

Anspieltipps: "Shadow", "Dagger", "Traces"

Line-Up:
Daniel Ädel – Vocals
Vilhelm Bladin – Vocals
Daniel Bergström – Gitarre
Calle Thomér – Gitarre
Jimmie Åkerström – Gitarre
Johan Nyberg – Bass
David Lindkvist – Drums
 
Tracklist: Lineup:
1. Shadow
2. Dagger
3. Eternal Golden Monk
4. Benblåst
5. Östpeppar
6. Traces
7. Phobon Nika
8. Måsstadens Nationalsång
9. When No One Walks With You
10. All These Feelings
11. Nojja
12. Deceit
13. The Lone Deranger
 

 
7.5 Punkte von Gorlokk (am 05.02.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 05.02.12 wurde der Artikel 1979 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum