METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Crippled Black Phoenix (Großbritannien) "(Mankind) The Crafty Ape" CD

Crippled Black Phoenix - (Mankind) The Crafty Ape - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Cool Green Records  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 27.1.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 80:16
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Progressive Post Alternative Rock
Homepage: http://www.crippledblackphoenix.co.uk
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Crippled Black Phoenix:
REVIEWS:
Crippled Black Phoenix (mankind) The Crafty Ape
Crippled Black Phoenix White Light Generator
Mehr über Crippled Black Phoenix in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Achtung- hier kommt ein Konzeptalbum in drei Kapiteln verteilt auf zwei CDs, das es in sich hat. Post-/Prog/Alternative-Rock, 70er Retro und doch modern, irgendwo in diesem Bereich könnte man es ansiedeln. Es empfiehlt sich jedenfalls, relaxed und mit Zeit an diese Musik heranzugehen, die eine Gruppe britischer Künstler alias CRIPPLED BLACK PHOENIX, gegründet von Justin Greaves (Ex-Drummer von Iron Money, Electric Wizard u.a.) und Dominic Atchison (Mogwai), hier produziert hat. „(Mankind) The Crafty Ape“ ist bereits ihr fünftes Studioalbum, mit welchem der Phoenix nunmehr aus dem Underground hervorzusteigen beabsichtigt.

Gleich der zweite Track „The heart of every country“ könnte glatt einem guten Pink Floyd-Album entstammen- einfach schön. Die nächsten Songs des I. Kapitels warten mit zum Teil epischer Spielzeit auf. Tolle Piano-Sounds, Spaceklänge, 70er- Psychedelic, wunderbare schwermütige Melodien und nicht immer leicht zu verfolgende Songstrukturen prägen das Ganze. Wirklich coole Themen, Sounds und Elemente, die mich auch vereinzelt an Nick Cave oder Madrugada erinnern, und die immer wieder auftauchen, sich aber auch mal in den „Tiefen“ der Songs verlieren.
Der sanfte, zurückhaltende Gesang von Joe Volk fesselt und bestimmt dabei nicht gerade, sondern „übermalt“ und begleitet hier eher die Klänge. Am besten lässt man diese Musik bei einem guten Glas Wein einfach passieren- dann kann man die tollen Sounds, Instrumente und Bestandteile genießen. Alles gleich erfassen oder gar verstehen wollen geht hier sowieso nicht.

In Kapitel II nimmt das Tempo mit „Laying Traps“ dann an Fahrt auf. Ein beeindruckender Song, der auch gut 80er-Gitarren-Wave-Zeiten entsprungen sein könnte. Weiteres Highlight ist „Release the clowns“, wo auch eine weibliche Stimme zu hören ist. Groovig, düster, nicht zu schnell, einfach nur cool- dieser Song würde auch einer Gitane Demone gut stehen!

Kapitel III beginnt mit „A suggestion...“ wieder gewaltig 70er-und Pink Floyd-mäßig mit einfach sehr geilem Gitarrensound. Auch so „Operation Mincemeat“, mit Duett-Gesang, einfach schön- aber zieht sich dann doch ein bißchen...bis hin zum (fast) rein instrumentalen Abschluss-Epos „Faced with the complete failure...“.

Dieses Werk ist eine besondere Erscheinung in der Musiklandschaft und hält einfach den Alltag an, weil und obwohl es sich nicht aufs erste oder gar oberflächliche Hören offenbart. Und zwar ohne dabei zu anstrengend oder abgedreht zu klingen. Es lässt den Hörer erstmal ein wenig sprachlos und geplättet zurück, um sich dann nochmal damit zu befassen...
Hierfür muss ich, allein schon um die Aufmerksamkeit darauf zu lenken, 8 Punkte vergeben!

Anspieltips: „The heart of every country“, „A letter concerning dogheads“, „Laying Traps“, „Release the clowns“.

 
Tracklist: Lineup:
CD 1
Chapter I (A Thread)
1. Nothing (we are...)
2. The heart of every country
3. Get down and live with it
4. (in the yonder marsh)
5. A letter concerning dogheads
6. The Brain / Poznan

Chapter II (The Trap)
7. Laying Traps
8. Born in a Hurricane
9. Release the clowns
10. (What?)

CD 2
Chapter III (The Blues of Man)
1. A suggestion (not a very nice one)
2. (Dig, Bury, Deny)
3. Operation Mincemeat
4. We´ll never get out of this world alive
5. Faced with complete failure, utter defiance is the only response
 

 
8.0 Punkte von IlonA (am 10.02.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Gothic-, Death-, Doommetal, Rock´n´Roll, 70s...und was mich sonst bewegt von J.S. Bach bis Blackmetal.
X   Aktuelle Top6
1. Saturnus "Saturn in Ascension"
2. Witherscape "The Inheritance"
3. Satyricon "Satyricon"
4. Subsignal "Paraiso"
5. Bruce Soord with Jonas Renske "Wisdom of Crowds"
6. My Dying Bride "A Map of all our Failures"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Seasons in the abyss"
2. Paradise Lost "Gothic & Icon"
3. Motörhead "Entscheidung unmöglich;-)"
4. Entombed "Wolverine Blues"
5. Metallica "alles bis zum Black Album"
6. My Dying Bride "The Angel and the dark river"

[ Seit dem 10.02.12 wurde der Artikel 2011 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum