METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Ketzer (Deutschland) "Endzeit Metropolis" CD

Ketzer - Endzeit Metropolis - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Iron Bonehead  (18 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1.2.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 38:10
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Blackend Thrash Metal
Homepage: http://www.ketzer-thrash.de/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Ketzer:
REVIEWS:
Ketzer Witchhunter
Ketzer Endzeit Metropolis
Mehr über Ketzer in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Unter Black Thrash-Fans dürfte sich der Name Ketzer bereits herumgesprochen haben. Nach ihrem respektablen Debüt "Satan's Boundaries Unchained" legen sie nun mit "Endzeit Metropolis" nach und dürften abermals aufhorchen lassen.

Doch bevor ich mich dem gelungenen Album zuwende, möchte ich noch ein paar Worte zum Sound verlieren: Die Regler sollte man schon etwas weiter nach rechts drehen als üblich, den scheinbar wurde das Album recht leise abgemischt. Hoffentlich liegt das an der vorliegenden Promoversion und man bessert beim endgültigen Produkt noch etwas nach.
Hat man dann etwas lauter gedreht, so setzt schon der Opener und Titeltrack "Endzeit Metropolis" ein fettes Ausrufezeichen. Ketzer legen viel Wert auf Abwechslung und bieten von schwarzmetallischen Einschüben über riffende Midtempoparts bis zu langsameren Passagen alles, was das Genre hergibt. Diese Dynamik funktioniert auch beim starken "The Fever´s Tide" hervorragend: Nach einem treibenden Beginn wechselt der Song in groovende Rhythmen um schließlich wieder in Black Metal überzugehen. Nebenbei fällt einem auch immer wieder auf, dass sich Ketzer stets um ein gewisses Maß an Melodien bemühen. Diese rücken sich keinenfalls in den Mittelpunkt (Fans von harten Riffs dürfen also aufatmen), verleihen den Liedern aber ihre Seele. So verwandelt sich das abschließende "He, who stands behind the Rows" in einen regelrechten Übersong und überzeugt gleichfalls durch eine gelungene Solopassage.

Ketzer finden auf "Endzeit Metropolis" stets das richtige Verhältnis aus Härte, Melodie und Tempovariationen, womit sie ein frühes Black Thrash-Highlight im Jahre 2012 abliefern. Trotz technischer Raffinessen und liebevoller Details wie das gefühlvolle Solo im Instrumental "Farewell, fade away" bleibt der Fokus jedoch stets auf die Songs an sich und somit bleiben diese direkt und nachvollziehbar. Klare Kaufempfehlung!

PS: Die Digi-Version erscheint über NecroShrine Records.

 
Tracklist: Lineup:
1. Endzeit Metropolis
2. A Requiem for Beauty
3. The Fever´s Tide
4. Aesthetics and Ecstasy
5. Farewell, fade away
6. Collector of Worlds
7. Redeemed by Truth
8. He, who stands behind the Rows
 

 
8.5 Punkte von Metalrocky (am 17.02.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Vor allem deutschsprachiger Black Metal! Ansonsten bin ich offen für alles.
X   Aktuelle Top6
1. 12012 "Deicida of Silence"
2. Dir En Grey "The Unraveling"
3. Agrypnie "Aetas Cineris"
4. Bring me the Horizon "Sempiternal"
5. Sadie "Soukoku no tsuya"
6. One OK Rock "Jinsei X Boku"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dir En Grey "The Marrow of a Bone"
2. Dir En Grey "Withering do Death"
3. Dornenreich "Her von welken Nächten"
4. Nocte Obducta "Nektar Teil 2"
5. Grabnebelfürsten "Schwarz gegen weiß"
6. Nocte Obducta "Nektar Teil 1"

[ Seit dem 17.02.12 wurde der Artikel 2197 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum