METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Deus Mortem (Polen) "Darknessence" MCD

Deus Mortem - Darknessence - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Witching Hour Productions  (19 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 9.12.2011   (1325 verwandte Reviews)
Spieldauer: 08:12
Musikstil: Black Metal   (1392 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage:
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Deus Mortem:
REVIEWS:
Deus Mortem Darknessence
Mehr über Deus Mortem in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Bei Deus Mortem handelt es sich um ein weiteres Projekt der vielbeschäftigten Herren Inferno (u.a. Behemoth, Ex-Christ Agony, Azaroth) und Necrosodom (Anima Damnata, Azaroth). Um einen ersten Vorgeschmack auf das in diesem März erscheinende Debütalbum zu bieten, veröffentlichten sie im Dezember letzten Jahres die Single "Darknessence".
Der Titel ist dabei Programm, denn das polnische Duo spielt finstersten Schwarzmetall in der Tradition der alten Schule. Schon der erste Song beginnt rasend schnell und aggressiv. Nur gelegentlich blitzen vereinzelt Melodien hervor, wobei diese nie in den Mittelpunkt gerückt werden. Auffällig an "Receiving the Impurity of Jeh" dürfte wohl der kurze Part mit dem ungewöhnlichen Klargesang sein. Auch wurden gleich 2 Solos in diese Nummer eingearbeitet, was für Black Metal-Verhältnisse geradezu inflationär erscheint. "The Knell" beginnt anschließend sogar noch einen zacken roher und trettet einem gehörig in den Arsch. Auch hier folgt abermals ein wildes Solo. Zur Erholung bremst sich das Lied später ein, um Raum für etwas atmosphärischere Klänge zu schaffen.
Bei dieser reichlich achtminütigen Single (welche sowohl im schwarzen Slipcase, als auch als rote 7" im Gatefold-Cover erschienen ist) handelt es sich um eine recht kurzweilige Angelegenheit, die Lust auf mehr macht. Ob es sich allerdings um exklusive Stücke handelt oder ob sie auf dem Fulllength wieder auftauchen werden, konnte ich meinem Infozettel leider nicht entnehmen. Trotzdem bekommt man einen gelungenen Einblick in das unterhaltsame (wenn auch nicht weltbewegend neue) Songwriting von Deus Mortem. Wer auf finsteren Black Metal steht, sollte auf jeden Fall ein Ohr riskieren!
 
Tracklist: Lineup:
1. Receiving the Impurity of Jeh
2. The Knell
 

 
7.0 Punkte von Metalrocky (am 09.03.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Vor allem deutschsprachiger Black Metal! Ansonsten bin ich offen für alles.
X   Aktuelle Top6
1. 12012 "Deicida of Silence"
2. Dir En Grey "The Unraveling"
3. Agrypnie "Aetas Cineris"
4. Bring me the Horizon "Sempiternal"
5. Sadie "Soukoku no tsuya"
6. One OK Rock "Jinsei X Boku"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dir En Grey "The Marrow of a Bone"
2. Dir En Grey "Withering do Death"
3. Dornenreich "Her von welken Nächten"
4. Nocte Obducta "Nektar Teil 2"
5. Grabnebelfürsten "Schwarz gegen weiß"
6. Nocte Obducta "Nektar Teil 1"

[ Seit dem 09.03.12 wurde der Artikel 1457 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum