METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Haverbrook Disaster (Deutschland) "Split (with Demoraliser)" MCD

The Haverbrook Disaster - Split (with Demoraliser) - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Let It Burn Records  (7 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 9.3.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 15:11
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Hardcore/Metalcore
Homepage: http://thehaverbrookdisaster.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The Haverbrook Disaster:
REVIEWS:
The Haverbrook Disaster Split (with Demoraliser)
Mehr über The Haverbrook Disaster in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Rechtzeitig zur Tour mit den Metalcorelern von AZRIEL bringen Let It Burn Records ein Split von THE HARVERBROOK DISASTER aus Deutschland und DEMORALISER aus Großbritannien heraus.

Dabei dürfen sich die fünf Jungs von THE HARVERBROOK DISASTER gleich dreimal beweisen und machen dieses mit einer beeindruckenden Mischung aus straighten Hardcore der Marke CASEY JONES und gut eingesetzten Breakdowns à la Marke FIRST BLOOD. Alle drei Songs können dabei vollends überzeugen und erinnern einen daran, doch einmal nach dem Debüt der Band HOPEWARD BOUND, das im letzten Jahr ebenfalls über Let It Burn Records veröffentlicht wurde, Ausschau zu halten.

Die fünf Engländer von DEMORALISER dürfen hingegen zweimal ran und präsentieren druckvollen Metalcore, der ohne irgendwelche Schnörkel auskommt und dabei immer wieder an BURY YOUR DEAD erinnert. Im ersten Moment vielleicht nicht ganz so nachhaltig, aber dennoch verstehen DEMORALISER ihr Handwerk.

Wenn man es vergleichen möchte, haben THE HARVERBROOK DISASTER ganz klar die Nase gegenüber den Jungs von DEMORALISER vorn. Dennoch gelingt es beiden Bands zu überzeugen, so dass einem mit dieser CD Appetit auf mehr gemacht wird und dieser, wenn nicht durch weitere Releases der Bands, dann durch den Besuch eines der Konzerte der aktuellen Tour gestillt werden kann.


Diskographie:
The Haverbrook Disaster
Hopeward bound CD (2011)

Demoraliser
Reform.Repent.Revenge MCD (2010)
Conveyance MCD (2011)
 
Tracklist: Lineup:
The Haverbrook Disaster
01. Memories stay forever
02. Selfishness is the new black
03. Hunt, escape, survive

Demoraliser
04. Bitter springs
05. Trading places
 
Vocals (The Haverbrook Disaster): Andreas Villhauer
Guitar (The Haverbrook Disaster): Philipp Teuber
Guitar (The Haverbrook Disaster): Andreas Hormuth
Bass (The Haverbrook Disaster): Lukas Nentwich
Drums (The Haverbrook Disaster): Yannick Gentner
Vocals (Demoraliser): James Dexter
Guitar (Demoraliser): Nathan Smith
Guitar (Demoraliser): Sam Jarvis
Bass (Demoraliser): John Stark
Drums (Demoraliser): Mat Ombler

 
7.0 Punkte von The Chosen One (am 14.03.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Punk, Hardcore, Emo, Rock, Alternative
X   Aktuelle Top6
1. Death By Stereo "Black sheep of the American Dream"
2. Stick To Your Guns "Diamond"
3. Strength Approach "With or without you"
4. Forever Young "The guarantee"
5. Heartbreak Stereo "Carried thorugh this waltz"
6. Lagwagon "Duh"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Bad Religion "Stranger than fiction"
2. Gorilla Biscuits "Start today"
3. NOFX "White trash, two heebs and a bean"
4. Samiam "Clumsy"
5. Slapshot "Sudden death overtime"
6. CIV "Set your goals"

[ Seit dem 14.03.12 wurde der Artikel 1917 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum