METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Holy Moses (Deutschland) "30th Anniversary In The Power Of Now" CD

Holy Moses - 30th Anniversary In The Power Of Now - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: SPV  (178 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 20.4.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 83:31
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thrash Metal
Homepage: http://www.holymoses.net
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Holy Moses:
REVIEWS:
Holy Moses Strength, Power, Will, Passion
Holy Moses Disorder Of The Order
Holy Moses Agony Of Death
Holy Moses 30th Anniversary In The Power Of Now
Holy Moses Redifined Mayhem
INTERVIEWS:
Holy Moses - Einmal Metalfan, Immer Metalfan!
Mehr über Holy Moses in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

An dieser Stelle herzliche Glückwünsche seitens der Redaktion an HOLY MOSES zum 30 jährigen Bestehen! Okay, in den 90ern gab es eine Pause zugunsten von TEMPLE OF THE ABSURD, aber wir wollen nicht päpstlicher sein als der Papst. Um dieses Ereignis angemessen zu feiern, haben sich die Jungs um Sabina Classen Ende 2011 im Studio verschanzt und sämtliche 20 Songs komplett neu in einem Guss eingespielt. Von dem einheitlichen Sound profitieren vor allem die älteren Titel aus den 80ern, was man an Beispielen wie „Corroded Dreams“ oder „Finished With The Dogs“ leicht nachvollziehen kann. Neben den 20 bereits bekannten Tracks, die mit Ausnahme des aktuellen Werkes „Agony Of Death“ jedes Album der Bandgeschichte abdecken, servieren uns HOLY MOSES auch zwei neue Songs. Der erste namens „Borderland“ ist eine klassische Uptempo-Nummer, während bei „Entering The Now“ auch nicht weniger gethrasht wird. Also alles wie gewohnt, bzw. bewährt. An der Songauswahl gibt es nichts zu beanstanden. Was die potentiellen Käufer angeht, so denke ich dass die Doppel-CD vor allem für diejenigen interessant ist, die noch keine Alben von HOLY MOSES besitzen oder sich erstmal einen Gesamtüberblick das bisherige Wirken der Aachener betreffend verschaffen wollen.


 
Tracklist: Lineup:
CD 1

01. Clash My Soul
02. Jungle Of Lies
03. Finished With The Dogs
04. Symbol Of Spirit
05. World Chaos
06. SSP
07. Borderland
08. Lost In The Maze
09. Walpurgisnight
10. Welcome To The Real
11. Near Dark

CD 2

01. Reborn Dogs
02. DefCon II
03. I Feel Sick
04. Nothing For My Mum
05. Disorder Of The Order
06. Corroded Dreams
07. Entering The Now
08. Creation Of Violation
09. Panic
10. Decapitated Minds
11. Master Of Disaster

 
Gesang: Sabina Classen
Gitarre: Michael Hankel
Gitarre: Oliver Jaath
Drums: Gerd Lücking
Bass: Thomas Neitsch

 
ohne Wertung von Armin (am 01.05.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 01.05.12 wurde der Artikel 2017 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum