METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Tesseract (England) "Perspective" MCD

Tesseract - Perspective - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 18.5.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 23:02
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Moderner Prog Metal/ Djent in Akustikform
Homepage: http://www.tesseractband.co.uk/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Tesseract:
REVIEWS:
Tesseract One
Tesseract Perspective
Tesseract Altered State
Tesseract Odyssey
Mehr über Tesseract in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Bei den UK-Proggern TESSERACT gab es seit der Veröffentlichung ihres gefeierten Debüts "One" eine wichtige personelle Umbesetzung: alter Sänger raus, neuer Sänger rein. Was solche Änderungen für den Sound einer Band bedeuten können, brauche ich wohl nicht weiter zu erklären. Mit der Akustik-EP "Perspective" bringt die Band nun ihre erste Veröffentlichung inklusive neuem Sänger Elliott Coleman raus und die Geister der Fans werden sich vermutlich scheiden.

Herr Coleman bringt nämlich einen ganz anderen Gesangsstil und eine höhere Stimmlage in die Songs TESSERACTs ein und so wirken die akustischen Neuinterpretationen der Songs "Perfection", "April" und "Origins" nicht nur aufgrund ihrer instrumentalen Umstellung plötzlich ganz anders als auf "One". Ob einem das gefällt, muss jeder für sich entscheiden - meinen Geschmack trifft Herr Coleman allerdings nur bedingt. Etwas leichter zugänglich ist dann immerhin das ebenfalls akustische Jeff-Buckley-Cover "Dream Brother", welches deutlich die progressiven Wurzeln TESSERACTs offenlegt und zeigt, dass die Engländer musikalischen auf keinen Fall auf die moderne Djent-Sparte reduziert werden dürfen. Als Abschluss gibt es mit "Eden 2.0" noch eine Neuaufnahme des "One"-Hits, die allerdings gleichfalls wieder je nach persönlichem Geschmack genauso gut oder schlechter als das "Original" ausfällt. Ein kräftiger Dämpfer ist außerdem die sehr dünne Produktion der EP, denn auch Akustiksongs dürfen gut und gerne mit einem satten Sound produziert werden. (Die mindere Qualität mag vielleicht aber auch an den Promo-mp3s liegen.)

Für TESSERACT-Fans, die sich mit Colemans Stimme anfreunden und sich auch ohne fettes Djentdjentdjent an TESSERACTs Musik erfreuen können, wird "Perspective" ein Pflichtkauf darstellen, skeptische Fans sollten aber lieber erst einmal reinhören. Für Liebhaber physischer Tonträger gibt es die EP übrigens nur direkt über die Band auf CD zu erstehen, über Century Media werden die fünf Songs lediglich digital veröffentlicht.

Line-Up:
Elliott Coleman - vocals
Acle Kahney - guitar
James Monteith - guitar
Amos Williams - bass & vocals
Jay Postones – drums
 
Tracklist: Lineup:
1. Perfection (acoustic)
2. April (acoustic)
3. Origin (acoustic)
4. Dream Brother
5. Eden 2.0
 

 
6.5 Punkte von Gorlokk (am 06.05.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 06.05.12 wurde der Artikel 1982 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum