METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 As We Fight (Dänemark) "Black nails and bloody wrists" CD

As We Fight - Black nails and bloody wrists CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Dockyard 1  (36 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 34:09
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Hardcore meets Death Metal
Homepage: http://www.aswefight.com
Weitere Links: http://www.dockyard1.com


Weitere Infos zu As We Fight:
REVIEWS:
As We Fight Black Nails And Bloody Wrists
Mehr über As We Fight in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Erst im Jahr 2001 gegründet, setzten sich AS WE FIGHT aus einigen, in Dänemark ansässigen Hardcore Acts zusammen um gemeinsam etwas neues zu kreieren. Nach einer E.P. Anno 2002, ist nun das Debutalbum 'Black Nails and Bloody Wrists' erschienen. Mit zwei Sänger aufzutreten ist nicht mehr ganz so neu, aber immer noch etwas feines, da es im Normalfall doch etwas Abwechslung in den Sound zu bringen vermag und live einfach für mehr Action sorgt. Auf den ersten Blick machen AS WE FIGHT eigentlich auch nichts neues. Geboten wird Hardcore mit vielen Metalverweisen und somit rutschen sie dann schon in die nicht gerade allseits beliebte Metalcore Schublade ab.

Trotzdem gelingt es den sechs Jungs sich von der Masse abzuheben mit dem richtigen Gespür für Melodien. Sie bedienen sich nicht wie die meisten in diesem Genre an den schwedischen Metalvorbildern sondern eher an den emotionsgeladenen Emocore Bands. Und damit liegen AS WE FIGHT gut im Rennen. Denn Tracks wie das total geniale 'Ignite the fire' bekommen so den richtigen Punch den diese Mucke braucht. Die Melodie ist so eingängig das sie beim erstmaligen Durchhören des Albums sich bereit so ins Hirn frißt, das man sie immer und immer wieder hören möchte.

Einer der beiden Vocalkünstler muß zu seinen privaten Faves auch einige der bekannten Gore/Grinder zählen, denn anders kann ich mir die Vocaleinlagen nicht erklären. Da vermischen sich tiefste Gurgelvocals, mit Hardcoregebrüll und fetten Riffs zu einer absolut tötlichen Mischung.
Leiht den Tracks 'Bringing it all together', 'Embrace this hell' oder dem zu einer perfekten Symbiose aus Death Metal und Harcore, verschmolzenen 'Unreachable' ein Ohr und ihr wißt was ich meine.

Ein weiterer fetter Death Metal Hammer sollte auch nicht unter den Tisch fallen, names 'Lost to the madness', der mit geilen Doublebass Drumming und wechselnden Vocals aufwartet, dabei die groovige Melodie trotzdem nicht außer Acht läßt, gleiches gilt auch für das Moshmonster 'Resistance'. Für alle Metalcore Anhänge deren Ohren von den schmußigen Schwedenmelodien im Metalcore schon bluten, bringen AS WE FIGHT die richtige Alternative. Auch die 'open-minded' Metalfraktion dark ruhig ein Ohr riskieren. Man wird nicht entäuscht, denn das Album knallt von Anfang bis zum Ende. Und wer gerne mal einen Liveeindruck haben möchte, sollte sich den Liveclip zu 'Bringing it all together' von der offiziellen Homepage saugen. Das läßt einiges erwarten, sollten uns AS WE FIGHT in Zukunft mal beehren.
So solls klingen, so sollte eine Hardcoreshow aussehn!

 
8.0 Punkte von Meaningless (am 13.06.2005)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 13.06.05 wurde der Artikel 5894 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum