METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Sabaton (Schweden) "Carolus Rex" CD

Sabaton - Carolus Rex - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Nuclear Blast  (218 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 25.5.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:12
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.sabaton.net
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Sabaton:
REVIEWS:
Sabaton The Art Of War
Sabaton Carolus Rex
Sabaton Swedish Empire Live
Sabaton Heroes
Sabaton The Last Stand
INTERVIEWS:
Sabaton - Melodic Power Metal: 04.03.2006 Live In Fulda
Sabaton - Wir Sind Keine Propaganda-maschine
Mehr über Sabaton in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Aufgepasst liebe Saboteurs und Metalheads dieser Welt! Die Panzer Battalion Sabaton ist wieder unterwegs, diesmal mit ihrem neuen Machtwerk, welches mit dem Namen „Carolus Rex“ betitelt wurde. Hierbei handelt es sich zum ersten Mal um ein Konzeptalbum, welches die Geschichte des schwedischen Königreichs von 1561 bis 1721 behandelt. Was soll ich groß über Sabaton sagen? Sie haben sich 1999 gegründet und veröffentlichen ihr sechstes Album, spielten über 500 Shows in mehr als 30 verschiedenen Ländern und gehören wohl zu einer der besten Live Bands die es derzeit auf dem Markt gibt.

Eingeleitet wird das Album, wie bei „Art Of War“, durch ein kleines Intro, welches hier den Namen „Dominium Maris Baltici“ trägt. Darauf folgt der Track „The Lion From The North“, welcher einschlägt wie eine Bombe! Die Nackenmuskulatur wird sofort beansprucht und auf die Probe gestellt, persönlich muss ich hinzufügen, dass „The Lion From The North“ Ähnlichkeiten zu „Ghost Division“ hat, was für mich wohl einer der besten Opener aller Zeiten ist. Der nächste Song trägt den Titel „Gott Mit Uns“. Ein komplett deutscher Track? Zum Glück nicht. Nachdem Doro Cover „Für Immer“ wollte ich sowas nicht mehr hören… Zum Glück, war das einzig deutsche an dem Track der Refrain und der Titel. An sich eine schöne Midtempo Nummer bei der man, nachdem Opener, ein wenig entspannen kann.Ich überspringe die nächsten paar Songs und komme direkt auf den Titeltrack „Carolus Rex“ zu sprechen. Dieser Song wurde schon vor ein paar Woche als Single veröffentlicht und spaltete die Fangemeinde: Der eine Teil war hellauf begeistert und Feuer und Flamme, der Teil nicht. Für diese war der Song zu Keyboardlastig, zu wenig Gitarren usw. Bei mir ist es eine Mischung aus beidem. Das Keyboard steht zu stark im Vordergrund und die Gitarren werden zu sehr vernachlässigt, jedoch hat der Song einen geilen wuchtigen Sound und drückt ordentlich. Danach geht es wieder flotter zur Sache mit „Killing Ground“. „Killing Ground“ besitzt einen eingängigen Refrain, welcher sich sehr schnell im Kopf setzt und einem zum Mitsingen animiert. Ein super Party Song! Den letzten Song, den ich hier genauer unter die Lupe nehmen will, ist „Poltava“. „Poltava“ ist, genauso wie „Killing Ground“, eine Uptempo Nummer, welcher zum Mitsingen und Headbangen geradezu auffordert. Der letzte Song hat den Namen „Ruina Imperii“. Das besondere an diesem Song ist, dass er komplett auf Schwedisch ist. Genauso wie die Zweitversion des Albums. Sabaton hat „Carolus Rex“ einmal komplett auf Schwedisch und einmal komplett auf Englisch aufgenommen. Der Song selbst ist wieder eine eher Midtempo Mäßig angehauchte Nummer, welche einen gut gemachten Ausklang zu „Carolus Rex“ bildet.

Fazit:
Werte Metalheads und Saboteure da draußen. Kauft euch dieses Album! Sabaton kommen zwar nicht ihrem Meilenstein „The Art Of War“ heran, jedoch übertrifft es ihren Vorgänger „Coat Of Arms. Man muss sich jedoch darauf einlassen, dass dies ein Konzeptalbum ist und es auch so klingt. Anzumerken sei noch, dass dieses Album sehr symphonisch und Keyboardlastig klingt, dabei muss aber jeder für sich selbst entscheiden, ob er/sie es mag. Mir gefällts. Sabaton 2012 klingen Episch, Symphonisch und Hymnisch und, zu guter letzt, geil.

Anspieltipps:
The Lion From The North, Killing Ground, Poltava



 
Tracklist: Lineup:
1. Dominium Maris Baltici
2. The Lion From The North
3. God Mit Uns
4. A Lifetime Of War
5. 1 6 4 8
6. The Carolean's Prayer
7. Carolus Rex
8. Killing Ground
9. Poltava
10. Long Live The King
11. Ruina Imperii
 

 
9.0 Punkte von BlackSchaf (am 23.05.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash/Mittlealter/Power/Heavy/Death/Pagan/Viking/Black
X   Aktuelle Top6
1. Disarmonia Mundi "The Isolation Game"
2. Scar Symmetry "Dark Matters Dimension"
3. Kreator "Dying Alive"
4. Lost Society "Fast Loud Death"
5. Saltatio Mortis "Schwarzes Einmaleins"
6. Katatonia "Uncrowned & Dethroned"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Alcest "Alles"
2. In Extremo "Alles"
3. Sodom "Agent Orange"
4. Amon Amarth "Alle außer Twilight Of The Thunder God"
5. Kreator "Alles"
6. Metallica "Alles bis Load"

[ Seit dem 23.05.12 wurde der Artikel 2746 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum