METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Tomorrow`s Outlook (Norwegen) "34613" CD

Tomorrow`s Outlook - 34613 - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Battlegod Productions  (16 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 4.5.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 56:55
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Prog Power Metal
Homepage: http://www.tomorrowsoutlook.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Tomorrow`s Outlook:
REVIEWS:
Tomorrow`s Outlook 34613
Mehr über Tomorrow`s Outlook in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Zwei norwegische Musiktalente verbergen sich hinter dem Projekt TOMORROW`s OUTLOOK Trond Nicolaisen und Andreas Stenseth war es ein Anliegen, für ihr Debüt namhafte Musiker um sich zu scharen. Gelungen ist dies im Fall von Graham Bonnet (Alcatrazz, MSG, Impellitteri) oder auch Michael Kiske (Unisonic, Place Vendome), die weiteren Gäste sind weniger bekannt. Ein neues Power-Metal Projekt also - nun denn, rein in die Musik von TOMORROW`s OUTLOOK.

Die satte Produktion fällt direkt nach dem außergewöhnlichen Cover auf - hier können die Norweger sogleich punkten. Musikalisch haut das fröhliche "Gates To Freedom" nicht sonderlich vom Hocker, klingt wie eine Kopie von Freedom Call. "Glass Mountain" passt da schon besser ins Bild des klassischen Heavy / Power Metal, wobei auch hier ein richtiger Höhepunkt fehlt. Power Metal eben, der bei späteren Songs wie "Doubt" wohl ein bisschen nach Judas Priest klingen soll. Reichlich sperrig sind die Riffs und Songs - es macht ein bisschen den Eindruck, als handele es sich bei "34613" um eine Ansammlung an aussortierten B-Tracks diverser Power Metal Bands. Der Gesang von Kiske und Graham Bonnet geht in Ordnung, obwohl die bewusst hohen Screams das eine oder andere Mal anfangen zu nerven. Ein ordentliches Lizzy Borden-Cover gibt es mit Red Rum, bevor Kiske zur guten, abschließenden Ballade "The Etehereal Dream" ansetzt.

Warum auch immer diese Scheibe nach einer willkürlichen Zahlenkombination benannt ist, wird nicht weiter erklärt, fest steht, dass die Gastmusiker dem Projekt ganz gut tun, es aber nicht schaffen, die Austauschbarkeit der Songs aufzuheben. Die guten Ansätze sind vorhanden, allenfalls dürfte es bei TOMORROW`s OUTLOOK aber für ein / zwei Durchläufe im Player reichen. Wenn es nach diesem Debüt ein zweites Album geben sollte, und sich das Projekt nochmal zusammenfindet, so sollten Nicolaisen und Stenseth unbedingt auf ein schlüssiges Gesamtkonzept Wert legen. So wirkt das Album ebenso rätselhaft und zusammengeschustert, wie der wirre Titel "34613". Und bei allem Respekt meine Herren - Power Metal kann weitaus mehr bieten als ein paar hohe Screams und wildes Drauflos-Geschrubbe.

Etwas strukturloser Heavy Metal, der nicht recht weiß, wo er hin soll.


 
Tracklist: Lineup:
1. As Darkness Falls (Intro)
2. Gate To Freedom
3. Glass Mountain
4. A Song For You
5. Doubt
6. The Ethereal Dream
7. 34613
8. White Lightning
9. Liquid Scream
10. Kill Again
11. March Of The Demons
12. Red Rum
13. Th e Ethereal Dream (Reprise)
 

 
5.0 Punkte von Shylock (am 24.05.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 24.05.12 wurde der Artikel 1598 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum