METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Live The Raconteurs (USA) "Live At Montreux 2008" DVD

The Raconteurs - Live At Montreux 2008 - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Eagle Vision  (78 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.6.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 89
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Blues-Alternative-Rock
Homepage: http://www.theraconteurs.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The Raconteurs:
REVIEWS:
The Raconteurs Live At Montreux 2008
Mehr über The Raconteurs in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Das letzte Album ist bereits von 2008. Seitdem herrscht Funkstille im Hause The Raconteurs. Aber einer wie Jack White (und sicherlich seine Mitstreiter) hat nun mal einiges um die Ohren (u.a. Label, Auflösung von White Stripes, etliche neue Projekte als auch ein Soloalbum usw.). Von daher ist es jedem Fan klar, dass man sich oft auch mal gedulden muss, wenn ein Arbeitstier auf sich warten lässt. Doch Eagle Vision macht den Fans dieser Formation eine Freude und schiebt eine Live-DVD auf den Markt (-leider ohne Bonusmaterial. Lasst euch daher von den „100 mins approx“ auf dem Cover nicht täuschen, die Show dauert 1h 29 Min. und es gibt nichts weiter!).

Bevor die Wartezeit auf etwas Neues sich mehr als vier Jahre verlängert, gibt es diesen Auftritt von 2008 beim berühmten Montreux-Festival auf DVD und Blu-Ray. Warum man jedoch auch darauf nun vier Jahre warten musste, bleibt dennoch ein Rätsel. Die Band präsentiert sich nämlich bei ihrer knapp 90minütigen Liveshow in Clubatmosphäre in wirklich gelungener, guter Laune mit all ihren knalligen „Geschichten“ (Songs!), die eben im Sound des Rock´n´Roll, Blues, Pop, Indie-Alternative eingepackt und wiedergegeben werden.
Der Sound (in DTS Surround Sound, Dolby Digital 5.1, Dolby Digital Stereo) ist den Produzenten gut gelungen, schön gradlinig und wuchtig. Auch die Kameraführen, die Einstellungen sind sehenswert und eben nicht nervig, da es kaum wackelige Bilder gibt oder gar zu dunkle Aufnahmen. Zudem sind die Musiker oft aus der Nähe zu sehen, jeder Griff, jede Lippenbewegung ist mitzuverfolgen. Doch was zählt ist eben die Musik. Unverkennbar ist Jack Whites-Stimme als auch der gewisse Sound-Funke zu seinen berühmten Bands. Dennoch, die Wechsel zwischen den vier Hauptpersonen bei diesem Projekt machen das gewisse Etwas aus. Sie harmonieren hervorragend, auch wenn sie sicherlich zunächst auf der Bühne nicht so rüberkommen. Es ist dennoch eine Einheit und das ist nun mal schön zu hören als auch zu sehen.

 
Tracklist: Lineup:
01) Consoler Of The Lonely
02) Hold Up
03) You Don’t Understand Me
04) Top Yourself
05) Old Enough
06) Keep It Clean
07) Intimate Secretary
08) Level
09) Steady As She Goes
10) The Switch And The Spur
11) Rich Kid Blues
12) Blue Veins
13) Many Shades Of Black
14) Broken Boy Soldier
15) Salute Your Solution
16) Carolina Drama

 

 
ohne Wertung von Arturek (am 07.06.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 07.06.12 wurde der Artikel 2019 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum