METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Ne Obliviscaris (Australien) "Portal Of I" CD

Ne Obliviscaris - Portal Of I - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Code 666  (42 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 11.6.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 70:42
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Intensive Extreme Progressive Metal
Homepage: http://www.facebook.com/neobliviscarisband
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Ne Obliviscaris:
REVIEWS:
Ne Obliviscaris Portal Of I
Mehr über Ne Obliviscaris in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Aus dem Hause Code 666 ist mir wieder mal ein kleines, feines Scheibchen ins Stübchen geflattert. Ne Obliviscaris kommen aus Down Under und machen aus verschiedenen Stilen und künstlerischer Freiheit eine Musik die man getrost genau so bezeichnen kann, wie sie auf dem Infoblatt steht. Intensive Progressive Extreme Metal.
Die Truppe besteht aus 6 Mannen und wenn ich mir das Ganze anhören, dann scheint es auch keiner zu viel zu sein. Hier geben sich verschieden Genre die Klinke in die Hand oder werden miteinander verflochten und lassen so einen speziellen Ne Obliviscaris Sound entstehen. Sicher hört man hier jetzt nicht unbedingt Neues, noch nicht dagewesenes, aber die Art wie die Australier das machen ist schon recht speziell. Wenn wir gerade bei Ähnlichkeiten sind, so fiel mir schon beim ersten Durchgang die Geige auf, welche mich immer wieder an die großartigen The Sins Of Thy Beloved zu Perpetual Desolation Zeiten erinnert. Fabelhaft! Die 7 Stücke auf dem Album haben, bis auf eins, alle eine Spielzeit von fast 10 Minuten und mehr und dementsprechend viel Kunst ist auch in ihnen verpackt. Neben aggressiven Black Metal Attacken gibt es zerbrechliche Melodien und melancholisch verträumte Passagen, genauso wie jazzig angehauchte Elemente und einen großen Anteil an progressiven vertrackten Gitarren-Linien. Der Gesang, welcher über Growls und aggressiven Schreien bis hin zu cleanen Vocals(welche auch schon mal ganz zart sind) geht, harmoniert bestens miteinander, respektive ergänzen sich perfekt.
Es ist völlig egal welchen Song man sich rauspickt, in jedem kann man eine kleine Entdeckungsreise beginnen, die man allerdings noch nicht beendet hat wenn der Song zu Ende ist. Denn hier gibt es so viele Feinheiten; die bei einem Durchgang noch gar nicht richtig in dein Hirn wandern. Trotzdem wirkt hier nichts überladen, was wohl daran liegen dürfte, das dir die Band immer wieder kleine oder auch weniger kleine Pausen gönnt.
Musikalisch wie auch Vocal-technisch kann die Band durchaus überzeugen und das Songwriting wirkt sehr ausgefeilt und durchdacht. Produktions-mäßig kann man auch nicht meckern, auch wenn ich es an der ein oder anderen Stelle lieber etwas klarer haben würde.

Fazit:Code 666 haben erneut ihr gutes Händchen bei der Rekrutierung bewiesen und mit Ne Obliviscaris eine Band an Bord die ein Debüt abliefert, welches große Freude bereitet.
"Portal Of I" ist ein wirklich intensives Extrem Metal Album, welches sich in einer Welt aus brachialer Wut und zerbrechlicher Melancholie bewegt. Ein Leckerbissen für offene Geister, welche sich zu verschiedensten Genres hingezogen fühlen und denen Progressive genauso wenig ein Fremdwort ist wie Black Metal. 8,5/10 Punkte


Anspieltipp: Tapestry Of The Starless Abstract, And Plague Flowers The Kaleidoscope,

Ne Obliviscaris im www:

Facebook
myspace

Diskographie:
The Aurora Veil(demo) - 2007
Portal Of I - 2012

Lineup:

Xenoyr - Lead Vocals
Tim Charles - Violin / clean Vocals
Matt Klavins - Guitars
Benjamin Baret - Lead Guitars
Brendan "Cygnus" Brown - Bass
Nelson Barnes - Drums

 
Tracklist: Lineup:
01. Tapestry Of The Starless Abstract
02. Xenoflux
03. Of The Leper Butterflies
04. Forget Not
05. And Plague Flowers The Kaleidoscope
06. As Icicles Fall
07. Of Petrichor Weaves Black Noise

 

 
8.5 Punkte von gelal (am 13.06.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 13.06.12 wurde der Artikel 2263 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum