METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Kayser (Schweden) "Kaiserhof" CD

Kayser - Kaiserhof CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Scarlet Records  (90 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 36:20
Musikstil: Thrash/Speed Metal   (956 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thrash Metal
Homepage: http://www.kayser1.com
Weitere Links: http://www.scarletrecords.it
 Leserwertung
10 von 10 Punkten
bei 1 Stimme
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Kayser:
REVIEWS:
Kayser Kaiserhof
Kayser Frame The World...hang It On The Wall
Mehr über Kayser in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

"Expect nothing but the best, fall in line. The reign of KAYSER is here", so tönt es vom beiliegenden Waschzettel des Labels Scarlet Records. Unter dem kaiserlichen Banner haben sich ehemalige Mitglieder von den SPIRITUAL BEGGARS, AEON, THE MUSHROOM RIVER BAND und THE DEFACED versammelt, um mit "Kaiserhof" eine abwechslungsreiche Debüt CD vorzulegen, die neben dominierenden Einflüssen von SLAYER (Musik/Gesang) und MEGADETH auch teilweise an BLACK SABBATH erinnert.

Die SLAYER-Trademarks werden besonders deutlich bei "1919", "Lost Cause" und "Rafflesia", denn hinsichtlich Schnelligkeit, Härtefaktor und Songaufbau hätten diese Tracks durchaus einen Platz auf den nicht ganz so frühen Werken (Ende der 80er bis Anfang der 90er) der Thrash Metal Helden finden können. Der beste Song aus dieser Kategorie ist für mich der Rausschmeißer "Perfect", den man fast für ein verschollenes Relikt der "Reign In Blood"-Aufnahmesession halten könnte. Der Legende nach sind SLAYER damals nach den Rehearsals mit 40 Minuten Songmaterial zu Rick Rubin ins Studio gegangen. Als die Aufnahmen im Kasten waren stand die Uhr bei knapp 29:01 Minuten und es hat nicht ein Riff gefehlt. Der Rest ist Geschichte.

Wesentlich grooviger hingegen sind "Good Citizen" und "Cemented Lies", die zwar erst ein bißchen vertrackt wirken, aber dann immer besser ins Ohr gehen. Fast schon klassischen, treibenden Heavy Metal bieten "Like A Drunk Christ", vor allem die mit einem super eingängigen Refrain versehenen "Noble Is Your Blood" und "The Waltz". Ein kleiner Verweis auf BLACK SABBATH ist das sehr düster und schwermütig gehaltene "7 Days To Sink".

In der Summe ist "Kaiserhof", das im gleichen Studio aufgenommen wurde wo schon die letzte SOILWORK CD entstanden ist, ein starkes und vielseitiges Album geworden, das auch in puncto Sound keine Wünsche offenläßt.


Track-List

01. 1919
02. Lost Cause
03. Good Citizen
04. Noble Is Your Blood
05. 7 Days To Sink
06. Like A Drunk Christ
07. Cemented Lies
08. The Waltz
09. Rafflesia
10. Perfect


Line-Up

Spice - Vocals, Bass
Swaney - Guitar
Fredrik Finnander - Guitar
Bob Ruben - Drums
 
8.0 Punkte von Armin (am 22.06.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash-, Speed-, Death- und Black-Metal, Mittelalter-Mugge
X   Aktuelle Top6
1. Ensiferum "Victory Songs"
2. Gernotshagen "Märe aus wäldernen Hallen"
3. Troopers "Bestialisch"
4. Turisas "The Varangian Way"
5. Witchburner "Blood Of Witches"
6. Excrementory Grindfuckers "Bitte nicht vor den Gästen"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Reign In Blood"
2. Metallica "Master Of Puppets"
3. Slayer "Hell Awaits"
4. Anthrax "Among The Living"
5. Overkill "Taking Over"
6. Metallica "Ride The Lightning"

[ Seit dem 22.06.05 wurde der Artikel 7396 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum