METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Forsaken (Schweden) "Beyond redemption" CD

The Forsaken - Beyond redemption - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Massacre Records  (210 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 29.6.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 40:43
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.theforsaken.net
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The Forsaken:
REVIEWS:
The Forsaken Traces Of The Past
The Forsaken Beyond Redemption
Mehr über The Forsaken in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Hier und da rechnet man ja bei bestimmten Bands das sie wieder ‚zurück’ kommen. Bei anderen hofft man das sie wieder ‚auftauchen’. Dann gibt es noch eine Variante, nämlich die Bands die man weder noch auf seinen Schirm hat bzw. hatte.
Da fallen für mich persönlich die schwedischen THE FORSAKEN hinein.

Haben drei Alben raus gebracht zwischen 2001 bis 2003. Alle drei klasse, kamen aber für meinen Geschmack nie richtig aus den Puschen. Lag es an der mauen Promotion, zu wenig live gezockt? Ich weiß es nicht. Irgendwann kam gar nichts mehr.
Es blieb beim Blick ins CD Regal nur der Gedanke übrig: Die waren geil, schade das da nix mehr kam.

Und 2012, wie aus dem Nichts stehn sie wieder da: THE FORSAKEN mit dem neuen Album: Beyond redemption. Massacre Rec. waren schlau genug sich die Jungs zu krallen. Bleibt nur zu hoffen das sie es diesmal schaffen, sofern sie es denn selbst wollen natürlich ;-).

Soviel zum kleinen Kurzabriss der History, ab zur Mucke.

Es regiert nachwievor der Death Metal Hammer, mitten in die Fresse. Als hätte es diese lange, nennen wir es – Pause nie gegeben. ’Beyond redemption’ beißt, kratzt, knallt und ballert ohne Ende. Kein High-Speed Geknüppel, auch nicht klassischer Schweden-Tod (wie z.b.Dismember,Unleashed etc). Blasts kommen zum Einsatz wenn sie denn passen, es blitzen wieder feine Melodien durch, wie der Windhauch eine Abrissbirne umkreist während sie auf einen zufliegt.

Die Vocals sind kraftvolle Growls die immer verständlich bleiben, man dem Text dadurch immer folgen kann (sowas kommt auch eher selten vor). Als Vergleich könnte man hier Amon Amarth (nur Vocals) evtl. ins Spiel bringen.

THE FORSAKEN machen 2012 absolut keine Gefangenen, das Teil hämmert wie nur was.
Wer die ersten drei Alben sein eigen nennt kann hier blind zugreifen. Wer jetzt erst dazustößt – sollte sich im Umkehrschluss die alten zulegen.
Ich hoffte ’Beyond redemption’ wird gut, das es mich wegbläst und das alte Zeug zum Teil übertrifft – damit hab ich wirklich nicht gerechnet.

Was für ein Death Metal Brett! THE FORSAKEN sind zurück - Danke!


 
Tracklist: Lineup:
01 – Beyond redemption
02 – Only hell remains
03 – Foul messianic grace
04 – No dawn awaits
05 – There is no god
06 – As we burn
07 – Reap as we have sown
08 – The light divine
09 – Force fed repentance
10 – Blessed with wrath
 
Bass: Stefan Berg
Vocals: Anders Sjöholm
Guitar, Back Vocals: Patrik Persson
Drums: Nicke Grabowski
Guitar, Back Vocals: Calle Fäldt

 
8.5 Punkte von Meaningless (am 30.06.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 30.06.12 wurde der Artikel 1959 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum