METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Helldorados (Deutschland) "Helldorados" CD

Helldorados - Helldorados - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Massacre Records  (210 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 13.7.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:41
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Sleaze Rock/Metal
Homepage: http://www.helldorados.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Helldorados:
REVIEWS:
Helldorados Helldorados
INTERVIEWS:
Helldorados - Es Kommt Immer Auf Deine Stimmung An...
Mehr über Helldorados in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Bitte sehr, Sleaze Metal- ein klassisches Piano-Intro, und dann wird erstmal kräftig gerotzt, bevor es mit Uptempo losgeht. So stellen sich die Stuttgarter HELLDORADOS auf ihrem gleichnamigen Debutalbum vor. Schon der Opener „Never Gonna Stop“ lässt sich gut hören, und auch danach geht es hier durchweg mit runder, hoher Qualität zur Sache.

Gute Riffs und mitsingtaugliche Melodien bei teils mehrstimmigem Gesang. Das Tempo bleibt bis auf zwei gut platzierte Balladen meist hoch, und es kommt keine Langeweile auf. Die Songs sind einfalls- und abwechslungsreich, eingängig und immer schön auf dem Grad zwischen Sleaze-/HardRock und -Metal unterwegs, der vereinzelt mal an AC/DC (Anfang von „Hunter“) oder auch alte G´n´R („Girls“) denken lässt, vielleicht noch mit etwas wie den Hellacopters gemischt. Oft spaßig, manchmal nachdenklich, nie schwermütig. Echte Bier-Schweiß-und-keine-Tränen-Musik könnte man sagen.

Es bleibt zwar kein Song besonders hängen, dafür wird man aber auch nach mehreren Hördurchgängen noch ohne Abnutzungserscheinungen durchs ganze Album mitgerissen. Für ein Debut schon beeindruckend, auch weil es absolut keine Ausfälle gibt. Einziger Kritikpunkt wäre, dass das Ganze fast schon wieder zu „glatt“ daherkommt.
Nun denn, die HELLDORADOS können so jedenfalls Hörer von zart bis hart begeistern. Hiermit macht man nichts falsch, und ich bin gespannt wie es mit ihnen weitergeht. Einfach gelungen, 7 Punkte!


Anspieltips: „Never Gonna Stop“, „Double Dealer“, „Gone“, „Girls“




 
Tracklist: Lineup:
1. In The Beginning
2. Never Gonna Stop
3. You Live, You Learn, You Die
4. Go To Hell
5. Changes
6. Shout Out
7. Hunter
8. Double Dealer
9. Gone
10. Torture Is My Name
11. Girls
12. Got Laid
 

 
7.0 Punkte von IlonA (am 10.07.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Gothic-, Death-, Doommetal, Rock´n´Roll, 70s...und was mich sonst bewegt von J.S. Bach bis Blackmetal.
X   Aktuelle Top6
1. Saturnus "Saturn in Ascension"
2. Witherscape "The Inheritance"
3. Satyricon "Satyricon"
4. Subsignal "Paraiso"
5. Bruce Soord with Jonas Renske "Wisdom of Crowds"
6. My Dying Bride "A Map of all our Failures"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Slayer "Seasons in the abyss"
2. Paradise Lost "Gothic & Icon"
3. Motörhead "Entscheidung unmöglich;-)"
4. Entombed "Wolverine Blues"
5. Metallica "alles bis zum Black Album"
6. My Dying Bride "The Angel and the dark river"

[ Seit dem 10.07.12 wurde der Artikel 2308 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum