METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Live V.A. (International) "Go Ride The Music & West Pole" DVD

V.A. - Go Ride The Music & West Pole - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 


Label: Eagle Vision  (78 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 8.6.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 113
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu V.A.:
REVIEWS:
V.A. Hitverdächtig Vol. 2
V.A. One Foot In Fire - A Tribute To Cirith Ungol
V.A. Headbangers Ball: The Revenge
V.A. Nocturnal Empire Ii
V.A. Just Like Paradise: A Millennium Tribute To Diamond David Lee Roth
Mehr über V.A. in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Es war das Jahr 1969, als Bands wie Jefferson Airplane, Quicksilver Messenger Service und Grateful Dead zu den wichtigsten Bands der damaligen Psychedelic-Szene in San Franzisko gehörten. Die DVD zeigt nun zwei unterschiedliche Aufnahmen der damals so angesagten Bands, unterstützt von Aufnahmen von Bands wie Sons Of Champlin, Ace Of Cups und Steve Miller Band.

Die Aufnahmen wurden im Fernsehen ausgestrahlt und festigten ihren Ruf als grandiose Live Bands. Der damalige TV-Produzent Ralph J. Gleason, galt als Ikone der frühen Fernsehunterhaltung im Sektor Musikfernsehen. Nun, über 40 Jahre später, können wir verfolgen, wie die Bands, damals noch jung, wild und hungrig, ihren Status untermauerten, ohne jedoch auf Verkaufszahlen zu schielen, wie in der heutigen Zeit. Die Luft der Bay-Area war damals noch geschwängert von Cannabisdüften und dem Geist der Flower Power Bewegung. Manches mag für heutige Verhältnisse arg befremdlich wirken, doch in der damaligen Zeit war so manches, was heute als verpönt gilt, durchaus an der Tagesordnung. Erfreuen wir uns also an diesen legendären Aufnahmen, an denen Ton- und Bildtechnisch der Zahn der Zeit seine Spuren hinterlassen hat.

Wer die Erstveröffentlichung dieser DVD noch nicht sein Eigen nennt, kann nun zum Mitnahmepreis zugreifen.

Fazit: Ein wenig Pathos aus einer Zeit, als Blumen noch sprechen konnten.

 
Tracklist: Lineup:
Go Ride The Music:
Jefferson Airplane:
1. We Can Be Together
2. Volunteers
3. Mexico
4. Plastic Fantastic Lover
5. Somebody To Love
6. Emergency
7. Wooden Ships
Quicksilver Messenger Service:
8. Warm Red Wine
9. Baby Baby
10. Subway
11. Mona

West Pole:
Ace Of Cups:
12. Music
13. Simplicity
14. Gospel Song
The Gratefuld Dead:
15. New Potato Caboose
Jefferson Airplane:
16. Greasy Heart
Sons Of Champlin:
17. Freedom
Steve Miller Band:
18. Roll With It
19. Sittin’ In Circles
Quicksilver Messenger Service:
20. Dino’s Song

 

 
ohne Wertung von Christoph (am 13.07.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 13.07.12 wurde der Artikel 1720 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum