METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Periphery (USA) "Periphery II" CD

Periphery - Periphery II - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 13.7.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 68:54
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Djent
Homepage: http://www.myspace.com/periphery
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Periphery:
REVIEWS:
Periphery Periphery
Periphery Periphery Ii
Periphery Clear Ep
Periphery Juggernaut: Alpha / Juggernaut: Omega
Mehr über Periphery in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

PERIPHERY aus den USA gelten als Mit-Initiatoren der Djent-Bewegung im modernen Prog Metal und veröffentlich mit "Periphery II" ihr - welch Überraschung - zweites Album, mit dem sie natürlich ihre Vormacht-Stellung in der Szene behaupten möchten. Die vierzehn Songs der neuen Scheibe verbinden dabei noch immer technischen, progressiven Metal mit Grooves und melodischen Core-Einflüssen; doch der Einsatz von technoiden Elementen oder sphärischen Keyboardteppichen darf da natürlich bisweilen natürlich auch nicht fehlen. Es gibt also keine gravierenden Neuerungen im Sound der Amis und doch muss man den Jungs attestieren, dass sie in vielen Bereichen einen Schritt nach vorne gemacht haben.

Der fette Sound des Albums fällt wesentlich überzeugender als die mitunter noch etwas dünn wirkenden Klänge des Vorgängers aus und besonders in Punkto Songwriting scheint es, dass PERIPHERY die seit dem letzten Album gesammelte Erfahrung ohne Probleme in Verbesserung und Perfektionierung umsetzen können. Die Songs wirken schlüssiger, etwas durchdachter, die technischen Spielereien sitzen bombensicher in der Songstruktur und wirken nicht aufgesetzt oder hineingekleistert und die Gesangsmelodien verfügen teilweise über ein beinahe freches Ohrwurmpotential. Erfreulich auch, dass Sänger Spencer seine Screams/Growls im Wechselspiel mit dem klaren Gesang verbessern konnte - auch wenn dies vermutlich trotzdem wieder dem ein oder anderen aufstoßen wird.

Objektiv ändert das aber nichts daran, dass "Periphery II" dieses Jahr ein Pflichtkauf für Djent-Fans und Prog-Metal-Liebhaber ohne Angst vor modernen Sounds ist. PERIPHERY beweisen auf überzeugende Art und Weise, dass sie noch immer zu den größten Namen ihrer Sparte gehören.
 
Tracklist: Lineup:
1. Muramasa
2. Have a Blast
3. Facepalm Mute
4. Ji
5. Scarlet
6. Luck as a Constant
7. Ragnarok
8. The Gods Must Be Crazy!
9. MAKE TOTAL DESTROY
10. Erised
11. Epoch
12. Froggin' Bullfish
13. Mile Zero
14. Masamune
 

 
8.5 Punkte von Gorlokk (am 29.07.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 29.07.12 wurde der Artikel 1969 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum