METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Shadows Fall (USA) "Fire from the sky" CD

Shadows Fall - Fire from the sky - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Spinefarm Records  (132 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 17.8.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 58:48
Musikstil: Diverse/Stilübergreifend   (844 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death-Thrash-Hardrock-Metalcore-Mix
Homepage: http://www.shadowsfall.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Shadows Fall:
REVIEWS:
Shadows Fall Fallout From The War
Shadows Fall The War Within
Shadows Fall The Art Of Balance
Shadows Fall Threads Of Life
Shadows Fall Fire From The Sky
Mehr über Shadows Fall in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mit ‚Fire from the sky’ hauen SHADOWS FALL nun 2012 noch ein neues Album auf den Markt, erneut via Spinfarm Records. Viel neues gibt es nicht zu vermelden.
Die Anhänger kriegen was sie verlangen und wer sich bis jetzt noch nicht mit ihnen anfreunden konnte, wird es auch wohl in Zukunft auch nicht können.

Kurzer Anriss für all jene dir immer noch nicht bei SHADOWS FALL reingehört haben:
Es gibt eine wunderbare Mischung aus Neuem und Altem. Ein bißchen Hardrock, dann wieder ein fettes Thrash Riff, dann gibt es wieder ’nen cleanen Refrain, rockige Solos und dann noch ein paar Break-Downs, Blasts sind auch vorhanden, genauso wie Hardcore-Shouts und Growls.
Auf jeden Fall ist es kein reiner Metalcore, wie man es vielleicht vermuten möchte.
Vielmehr ist es (nochimmer) eine mutige Mischung aus allem.

Modern Metal mit einem ganzen Sack voll Groove und ausreichend Härte. SHADOWS FALL schaffen erneut diesen chaosartigen anmutende Stilmix so zu verweben das am Ende durchaus schlüssige Songs rauskommen.

SHADOWS FALL bringen nachwievor ordentlich Qualität auf den Teller, der auf keinen Fall jedermans Geschmack ist. Somit bleiben die alten Metalhardliner wohl eher hungrig zurück und die (wahrscheinlich großteils) jüngere Fangemeinde wird sich mehr als satt hören können.

Mir persönlich ist es auch zuviel und ‚zu modern’ (sollte jetzt aber nicht als zu negative gewertet werden!). Am besten gefallen mir die Jungs noch wenn sie massiv nach Metallica klingen (z.B. in Nothing remains).

Die mir vorliegende Promo-CD hat noch vier weiter Bonustracks zu bieten, zwei davon sind Live-Tracks (Failure of the devout & The light that blinds) die dermaßen reinhaun, das man richtig Bock auf ein Konzert von SHADOWS FALL kriegt und sich meiner einer wünschen würde das auf der restlichen CD auch dieser Wahnsinnsknüppel regieren würde.

Ob die Bonustracks als CD Bonus gegenüber einer LP oder irgendeiner anderen Form von limited edition zugefügt werden, entzieht sich leider meiner Kenntnis.

Anspieltipps: Nothing remains, Lost within (beiden zusammen ergeben einen schönen Überblick)

 
Tracklist: Lineup:
01 – The unknown
02 –Divide and conquer
03 – Weight of the world
04 – Nothing remains
05 – Fire from the sky
06 – Save your soul
07 – Blind faith
08 – Lost within
09 – Walk the edge
10 – The wasteland

Bonustracks
11 – Eternal life
12 – A death worth dying
13 – Failure of the devout (live)
14 – The light that blinds (live)
 

 
7.0 Punkte von Meaningless (am 31.08.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 31.08.12 wurde der Artikel 1839 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum