METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Iced Earth (USA) "Dark Genesis" CD

Iced Earth - Dark Genesis CD  


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2001   (158 verwandte Reviews)
Spieldauer:
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Power Metal
Homepage: http://www.icedearth.com


Weitere Infos zu Iced Earth:
REVIEWS:
Iced Earth The Glorious Burden
Iced Earth Tribute To The Gods
Iced Earth Dark Genesis
Iced Earth Framing Armageddon
Iced Earth I Walk Among You
Mehr über Iced Earth in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Dass Best-of-CDs zu 99 Prozent schlicht und ergreifend überflüssig sind, ist hinlänglich bekannt. Nicht all zu lange ist es her, dass auch (unnötige) Tribute-Sampler sehr populär waren, um dem Fan Geld aus der Tasche zu ziehen. In der Schnittmenge einer Best-Of und eines Tribute-Samplers ist DARK GENESIS von ICED EARTH anzusiedeln. Wie das geht? Ganz einfach: In dem 5-CD Box-Set sind die ersten 3 Alben der Power Metaller aus Florida in neu abgemischten Versionen zu finden, zusätzlich das legendäre Demo "Enter The Realm" (erstmals in digitaler Qualität - ohne das kultige Flair der ersten Aufnahmen verloren zu haben) und eine "Tribute To The Gods"-CD, auf der Iced Earth ihre "Götter" covern.
Also eine weitere Idee den Fans mit einer Best-of der alten Tage und einem Schmankerl das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ganz klar: NEIN !
Die Box ist edelst aufgemacht: alle Lyrics, die Bandgeschichte und massig Fotos auf Hochglanzpapier. Ein Genuss für die Augen, ein Muß für jeden Sammler (alleine schon deshalb, weil die CDs falsch bedruckt sind: So muß der Fan, um die "Burnt Offerings" zu hören die mit "Iced Earth"-gelabelte CD einlegen).
Die überragende Qualität der Iced Earth-Outputs ist ja hinreichend bekannt, so dass ich hier nur kurz einige Worte zur Tribute-CD verlieren will:
Eine zwiespältige Sache. Zum einem kommen die vereisten Versionen von Kiss und Blue Öyster Cult ziemlich gut, zum anderen sollte aber auch Jon Schaffer wissen, dass man nur verlieren kann, wenn man sich ans covern von Maiden's Frühwerk macht. Auch die AC/DC-Covers sind -freundlich gesagt- nicht unbedingt der Renner.
Der Rest bewegt sich im grünen Bereich, ohne groß Bäume auszureißen. Wer den Kaufanreiz vor allem in dieser CD sieht, dem ist ohnehin nicht zu helfen. Der Silberling ist eher als eine interessante Zugabe zu einem rundum gelungenen Sammlerstück zu betrachten. Und bei knapp 36 Euros bekommt man auch ordentlich value for money.


CD 1: Iced Earth
01. Iced Earth
02. Written on the Walls
03. Colors
04. Curse the Sky
05. Life and Death
06. Solitude
07. The Funeral
08. When the Night Falls

CD 2: Night Of The Stormrider
01. Angels Holocaust
02. Stormrider
03. The Path I Choose
04. Before the Vision
05. Mystical End
06. Desert Rain
07. Pure Evil
08. Reaching the End
09. Travel in Stygian

CD 3: Burnt Offerings
01. Burnt Offerings
02. Last December
03. Diary
04. Brainwashed
05. Burning Oasis
06. Creator Failure
07. The Pierced Spirit
08. Dante's Inferno

CD 4: Enter The Realm
01. Enter the Realm
02. Colors
03. Nightmares
04. Curse the Sky
05. Solitude
06. Iced Earth

CD 5: Tribute To The Gods
01. Creatures Of The Night (Kiss)
02. Number Of The Beast ( (Iron Maiden)
03. Highway To Hell ( (AC/DC)
04. Burnin' For You ( (Blue Oyster Cult)
05. God Of Thunder ( (Kiss)
06. Screaming For Vengence ( (Judas Priest)
07. Dead Babies ( (Alice Cooper)
08. Cities On Flame ( (Blue Oyster Cult)
09. Long Way To The Top ( (AC/DC)
10. Black Sabbath ( (Black Sabbath)
11. Hallowed Be Thy Name ( (Iron Maiden)


 
ohne Wertung von nameless (am 13.02.2002)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
X   Aktuelle Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. ""
2. ""
3. ""
4. ""
5. ""
6. ""

[ Seit dem 22.11.03 wurde der Artikel 7042 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum