METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Live Led Zeppelin (Großbritannien) "Celebration Day" DVD

Led Zeppelin - Celebration Day - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Swansong  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 16.11.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 124
Musikstil: Hard Rock   (1446 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Led Zeppelin:
REVIEWS:
Led Zeppelin Talking
Led Zeppelin How The West Was Won
Led Zeppelin Celebration Day
Led Zeppelin The Complete Bbc Sessions
Mehr über Led Zeppelin in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Led Zeppelin gehören neben Deep Purple und Black Sabbath zu den Urvätern unserer Musik. Während die anderen beiden Bands noch bis heute aktiv sind, war bei Led Zeppelin nach acht Studioalben mit dem Tod ihres Schlagzeugers John Bonham 1980 Schluß. Posthum erschien noch 1982 das neunte Album und es gab zwei weitere Auftritte unter dem Namen „Plant, Page and Jones“ 1985 bei Live Aid (mit Phil Collins am Schlagzeug) sowie 1988 bei 49-jährigen Jubiläum ihrer Plattenfirma Atlantic Records (jetzt mit Jason Bonham, dem Sohn ihres ehemaligen Schlagzeugers an den Drums). Plant und Page arbeiteten bei weiteren Projekten zusammen, aber unter dem Namen Led Zeppelin fanden seit 1980 keine Aktivitäten statt….bis zum legendären 10. Dezember 2007.

An diesem Tag traten die drei Urmitglieder Jimmy Page, Robert Plant und John Paul Jones zusammen mit Jason Bonham zum ersten und einzigen Konzert seit ihrer Auflösung als Led Zeppelin auf die Bühne.
Anlaß dieses historischen Ereignisses war der Tod des Atlanic Gründers und guten Freundes Ahmet Ertegun, zu dessen Ehren ein Tributkonzert in der Londoner O2-Arena stattfand. Die Nachricht von diesem bevorstehenden Ereignis löste eine wahre Flut an Registrierungen für die 18.000 Tickets aus. Über 2 Millionen Menschen wollten diesem Konzert beiwohnen. Per Los wurde entschieden, wer eines der 125 £ teuren Ticket bekam.

Dann war es soweit, Led Zeppelin standen zu ersten Mal seit 27 Jahren wieder gemeinsam unter diesem Namen auf der Bühne; einer schlichten Bühne, die nur aus einer riesigen Monitorleinwand bestand auf der abwechseln psychedelische Bilder kreisten oder Bühnenimpressionen eingefangen wurden, aber so den einzelnen Akteuren genug Platz zur Entfaltung gab. Ihr 2-stündiges Set umfaßte all das, was man von ihnen hören wollte. Gleich zu Beginn „Good Times Bad Times“ und kurz danach „Black Dog“, im Mittelteil entführte einen „No Quarter“ in Traumwelten und als sich Jimmy Page nach „Dazed And Confused“ die Zweihälsige umschnallte, war klar ,was jetzt folgte: „Stairway To Heaven“ sowie „The Song Remains The Same“. Mit „Misty Mountain Hop“ begann das Finale: „Kashmir“, „Whole Lotta Love“ und „Rock And Roll“.
Ein Konzert von wirklich historischem Ausmaß. Hier stand eine Legende auf der Bühne, keine alten Männer, die es des Geldes wegen machten, sondern Musiker, die sichtlich Spaß an der Sache hatten. Und da es keine weiteren Pläne gibt und zukünftige Konzerte ausgeschlossen wurden, macht dieses Konzert um so bedeutender
.
Jetzt ist dieses Konzert als Audio- und Video-Mittschnitt erhältlich, wobei man aus einer riesigen Fülle an Variationen wählen kann: 2CD, DVD+2CD, 2CD+DVD, 2CD+2DVD, BluRay+2CD, 2CD+BluRay, 2CD+BluRay+DVD, 3-LP. Bei dieser Flut an Zusammenstellungen, sollte man ein längeres Beratungsgespräch bei seinem Musikfachverkäufer einplanen, um das wirklich passende zu finden ;-)
Ton- und Bild-Qualität lassen hier selbstverständlich keine Wüsche offen. Nur wer zusätzliches Bonusmaterial sucht, schaut bei den normalen Versionen in die Röhre: keine Interviews, Backtageimpressionen oder ähnliches. Nur die Bonus-DVD der Deluxe-Version enthält zusätzlich die Probesessions in den Shepperton Studios, die wenige Tage vor dem Konzert mitgefilmt wurden.

 
Tracklist: Lineup:
01. Good Times Bad Times
02. Ramble On
03. Black Dog
04. In My Time Of Dying
05. For Your Life
06. Trampled Under Foot
07. Nobody’s Fault But Mine
08. No Quarter
09. Since I’ve Been Loving You
10. Dazed And Confused
11. Stairway To Heaven
12. The Song Remains The Same
13. Misty Mountain Hop
14. Kashmir
15. Whole Lotta Love
16. Rock And Roll


 
Gesang: Robert Plant
Gitarre: Jimmy Page
Bass, Keyboards: John Paul Jones
Drums: Jason Bonham

 
9.0 Punkte von Børge (am 25.11.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Hard Rock, Heavy/Power Metal, Speed Metal, Thrash Metal, Death Metal, Black Metal, 80er-Jahre Metal, US-Metal, NWoBHM, osteuropäischer Metal jeglicher Stilrichtung
X   Aktuelle Top6
1. Cripper "Devil Reveals"
2. Drone "Juggernaut"
3. Sabaton "Primo Victoria"
4. ""
5. ""
6. ""
X   Alltime-Klassix Top6
1. Kiss "alles"
2. Helloween "Walls of Jericho"
3. Accept "Staying a Life"
4. Saxon "Greatest Hits Live"
5. Metal Church "The Dark"
6. Iron Maiden "The Number of the Beast"

[ Seit dem 25.11.12 wurde der Artikel 1727 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum