METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Twixt (USA) "Virginias Geheimnis" Film DVD

Twixt - Virginias Geheimnis - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Pandastorm Pictures  (65 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 6.12.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 90
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Mystery Horror
Homepage: http://www.twixtmovie.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Twixt:
REVIEWS:
Twixt Virginias Geheimnis
Mehr über Twixt in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Inhalt:
Hall Baltimore ist ein bekannter Autor für Hexenromane, doch seine Karriere ist auf dem absteigenden Ast. Eine Werbetour für sein neues Buch verschlägt ihn in eine abgelegene Kleinstadt. Dort trifft er auf den schrulligen Sheriff Bobby LaGrange, der ihm von einer mysteriösen Mordserie erzählt. In der gleichen Nacht erscheint Baltimore das geheimnisvolle Geistermädchen V in einem Traum. Hat sie etwas mit den Morden zu tun? Hall beschließt zu recherchieren und daraus ein Buch mit dem Titel „The Vampire Executions“ zu machen. Auf der Suche nach der Wahrheit muss er erkennen, dass nichts so ist wie es scheint und sich das Buch immer mehr mit seinem eigenem Leben verbindet …

Review:
Seit Francis Ford Coppolas bildgewaltiger Verfilmung von Bram Stokers Dracula ist es doch eher ruhig um seine Person geworden. Seit diesem Meisterwerk hat er zwar noch den einen oder anderen Film gemacht, welche jedoch allesamt nicht zu seinen Schaffenshöhepunkten zu rechnen sind. Umso mehr war ich natürlich auf sein neues Werk „Twixt“ gespannt.
Um es vorweg zu nehmen, so richtig überzeugen kann auch dieser Streifen nicht. Der Film wechselt zwischen verschiedenen Genres wie Horror, Drama und (fast) Komödie hin und her. Teilweise erinnert der Film (wenn man den komödiantischen Aspekt außen vor lässt) eher an einen Lynch-Film als an einen Coppola-Film. Der Film weiß fast ausschließlich in seinen Traumsequenzen zu überzeugen, die aber dann auch wirklich klasse in Szene gesetzt sind. Als Stilmittel wurde hier schwarz-weiß gewählt, wobei gewisse Sachen oder auch Personen farbig dargestellt und dadurch hervorgehoben wurden (Sin City lässt grüßen). Den restlichen Kameraeinstellungen außerhalb der Traumwelt kann man eigentlich nichts Besonderes abgewinnen. Sie wirken samt und sonders eher statisch und etwas einfallslos, jedoch kann man sich des Eindrucks nicht ganz erwehren, dass dies vom Regisseur bewusst so gehalten wurde um eben die Alkohol- und Tablettentraumsequenzen noch weiter in den Vordergrund zu stellen.

Fazit:
Etwas postmodern gehaltener Horrorfilm, der durch gute Darsteller und sehr interessante Bilder punkten kann, jedoch story- und spannungstechnisch nicht wirklich was zu bieten hat.

 
Tracklist: Lineup:
Blu Ray
Dt. HD DTS 5.1; Eng. HD DTS 5.1
2,35:1/16:9
Deutsch, Englisch
Inhalt Bonusmaterial:
Trailer
Trailershow

 

 
6.5 Punkte von StefanM (am 26.11.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!

[ Seit dem 26.11.12 wurde der Artikel 1599 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum