METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Finsterforst (Deutschland) "Rastlos" CD

Finsterforst - Rastlos - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Napalm Records  (241 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 23.11.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 77:45
Musikstil: Pagan/Viking Metal   (276 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: bester Pagan / Folk
Homepage: http://www.finsterforst.de
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Finsterforst:
REVIEWS:
Finsterforst Wiege Der Finsternis
Finsterforst Weltenkraft
Finsterforst ...zum Tode Hin
Finsterforst Rastlos
Mehr über Finsterforst in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Rasender Black Metal, folkloristische Melodien, naturverbundene Melancholie und epische Atmosphäre! Kann man dies alles auf einem Album vereinen ohne in Genre-typische Klischees abzugleiten? Ja man kann, zumindest versuchen die Schwarzwälder von Finsterforst genau dies und ich finde es ist ihnen wirklich gut gelungen. Schon das Intro des eröffnenden "Nichts als Asche" lässt erahnen was auf dich zukommt; man hat regelrecht das Gefühl als bewege man sich durch einen herbstlichen/winterlichen Wald auf ein Bergkette zu und ist mit sich und der Natur allein und im Einklang. Ein leichtes Grollen reißt dich dann aber aus diesen Gedanken und die Musik Finsterforst´s nimmt dich mit auf eine intensive Reise durch die Natur. Diese Reise wird dich die gewaltige Kraft, die Kälte und den Schmerz, aber auch die Zärtlichkeit und Wärme spüren lassen, welche in der Natur steckt. Auf der Platte befinden sich 5 epische Pagan/Folk Hymnen in Überlänge, die so vielschichtig und variabel gestaltet sind das andere aus jedem dieser Stücke ein Album hätten machen können ohne auch nur ansatzweise so abwechslungsreich wie Finsterforst zu sein. Zwei instrumentale Intermezzos mit passenden Namen wie "Am Scheideweg" und "Rast" bilden Überleitungen und lassen den Hörer in Gedanken versinken. Den krönenden Abschluss dieser Pagan/Folk Zelebration bildet das mächtige fast 23 Minuten lange Flammenrausch. Hier zeigen Finsterforst ihre ganze Vielfältigkeit, ganz starkt!
Fettes, treibendes Riffing und Blastbeats bestimmen die Songs genauso wie das Akkordeon oder die Keyboard-Wände, welche allerdings nie überhand nehmen. Die Leads werden elegant eingearbeitet und sorgen immer an den richtigen Stellen für Melodie und Abwechslung. In den ruhigen Momenten überzeugt man mit verspielter Akustik Gitarre oder Flöte wie z.B. in "Flammenrausch". Der Neue am Mikrofon, Oliver Berlin, überzeugt mit Black Metallischem Geschrei genauso wie mit klarem Gesang und macht einen super Job. Die Chöre(welche manchmal fast wie Shantys klingen :) ) verstärken zudem den epischen Charakter der Stücke um ein vielfaches. Neben dem ausgefeiltem Songwriting und den deutschen, jedem Klischee trotzenden Lyrics, besticht das Album durch eine satte und punktgenaue Produktion, welche der Musik, neben dem epischen Touch auch eine gehörige Portion Boombast verleiht.

Fazit: Finsterforst haben hier ein richtig starkes Album am Start, was ihren Status in der Szene wohl nochmals deutlich anheben wird. Epischer Pagan/Folk vom Besten was ich dieses Jahr zu hören bekommen habe. Schaut nicht immer nach Skandinavien Leute, die Sahnestücke gibt es direkt vor der Haustür. Jeder Pagan/Folk Metaller muss hier zuschlagen! 9/10 Punkte



Anspieltipp: alles

Finsterforst im www:

Homepage
Facebook
myspace
Youtube

Diskographie:

Wiege der Finsternis EP - 2005
Weltenkraft - 2007
...Zum Tode Hin - 2009
Urwerk(Compilation) - 2010
Rastlos - 2012


Lineup:

Oliver Berlin - Vocals
Johannes Joseph - Accordion & Clean Vocals
Tobias Weinreich - Bass
Cornelius "Wombo" Heck - Drums
Sebastian "AlleyJazz" Scherrer - Keyboards
David Schuldis - Rhythm Guitars
Simon Schillinger - Lead, - Rhythm Guitars & Acoustic Guitars


 
Tracklist: Lineup:
01. Nichts als Asche
02. Fremd
03. Am Scheideweg
04. Stirbt Zuletzt
05. Ein Lichtschein
06. Rast
07. Flammenrausch

 

 
9.0 Punkte von gelal (am 27.11.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
fast alles
X   Aktuelle Top6
1. Civil War "The Killer Angels"
2. Until Dawn "Horizon"
3. Helloween "Straight Out Of Hell"
4. Obscenity "Atrophied In Anguish"
5. Dungeon Rocks "Encounter"
6. Mechanical Organic "This Global Hives Part One"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Metallica "Ride the Lightning"
2. Dissection "Storm of the Light's Bane"
3. Helrunar "Sól"
4. Iron Maiden "Killers"
5. Black Sabbath "Vol.4"
6. Venom "Black Metal"

[ Seit dem 27.11.12 wurde der Artikel 2495 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum