METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Throwdown (USA) "Vendetta" CD

Throwdown - Vendetta CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Trustkill  (11 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer:
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.throwdowngo.com
Weitere Links: http://www.trustkill.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Throwdown:
REVIEWS:
Throwdown Vendetta
Throwdown Venom And Tears
Mehr über Throwdown in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Einmal mit dem Vorschlaghammer in die Schnauze, bitte! > Danke!

So oder so ähnlich könnte man die Erwartungshaltung vor und die folgende Reaktion nach Einfuhr dieser Scheibe beschreiben. Wie auch schon auf dem Trustkill-Debut „Haymaker“ kriegt der geneigte Hörer hier wieder das volle Hardcore-Brett mit Einflüssen der einschlägigen Metal-Heroen der 90er-Jahre geboten. Dieses Mal in einer noch heftigeren Produktion von Zeuss (Hatebreed, Shadows Fall). Schon jetzt lässt sich sagen, dass alle Fans, die „Haymaker“ mochten, von „Vendetta“ nicht enttäuscht sein werden.

Denn: Viel geändert hat sich nicht. Die Band ist nach wie vor sowohl textlich als auch größtenteils musikalisch dem Hardcore-Genre treu geblieben. Durch die immer wieder auftretenden Metal-Einflüsse werden aber auch wieder Freunde von Sepultura, Slipknot und vor allem Pantera (wohlgemerkt in Ihrer besten Phase), bedient. Der Song „Discipline“ etwa hätte mit seiner Verbindung der (generell sehr häufig) an Phil Anselmo erinnernden Stimme und den Dimebag-artigen Riffs in dieser Form auch auf „Far beyond driven“ stehen können. Daneben stechen für mich besonders das mit coolen Stakkato-Gitarren ausgestattete „Burn“ (von dem Song gibt`s ein Video auf der Trustkill-Homepage), das ziemlich metallische „To live is to sacrifice“ und das abwechslungsreiche „The world behind“ mit Howard Jones (Killswitch Engage) als Gastbrüller heraus. Ansonsten wird größtenteils solide, überzeugend dargebotene, und vor allem brachiale Metalcore-Kost geboten.

Für Leute, die sich der Band vom Metalgenre aus nähern, bietet „Vendetta“ wahrscheinlich über die volle Länge etwas zu wenig Abwechslung. Darüber hinaus wird sich der ein oder andere möglicherweise auch an der prolligen Hardcore-Attitüde mit all ihren musikalischen Trademarks (Shouting, Breakdowns etc.) stören. Hardcore- und Metalcore-Fans, die aufgrund der unzähligen Durchläufe Ihrer Hatebreed-Scheiben langsam Angst um die Haltbarkeit Ihrer CDs haben, bekommen hiermit aber definitiv neues Material und können bedenkenlos zugreifen.

Tracks:

1. We will rise
2. Speak the Truth
3. Vendetta
4. Burn
5. Discipline
6. To live is to sacrifice
7. Give my life
8. The world behind
9. Shut you down
10. Annihilation (N.W.D.)
11. This is where it ends

 
6.0 Punkte von Schneider (am 14.07.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
80`s Metal, Old School Thrash, Brutal & Technical Death, Metalcore, Hardcore, Mathcore, Hardrock, Melodic Rock/AOR, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Pretty Maids "Future World"
2. Annihilator "Set the world on fire"
3. Skid Row "Skid Row"
4. Ugly Kid Joe "America`s Least Wanted"
5. Hellogoodbye "Zombies! Aliens! Vampires! Dinosaurs! "
6. Dover "The Flame"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dio "Holy Diver"
2. Iron Maiden "7th Son of a 7th Son"
3. AC/DC "Flick of the Switch"
4. Black Sabbath "Heaven and Hell"
5. Entombed "Clandestine"
6. Metallica "Master of Puppets"

[ Seit dem 14.07.05 wurde der Artikel 5712 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum