METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Antropomorphia (Niederlande) "Evangelivm nekromantia" CD

Antropomorphia - Evangelivm nekromantia - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Metal Blade  (302 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 19.10.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 45:42
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Old School Death Metal Marke Bolt Thrower/Gorefest
Homepage: http://www.antropomorphia-official.com/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Antropomorphia:
REVIEWS:
Antropomorphia Evangelivm Nekromantia
Antropomorphia Rites Ov Perversion
Mehr über Antropomorphia in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

ANTROPOMORPHIA sind wieder zurück! Sicherlich werden sich jetzt einige fragen: Warum zurück? Tja, die Jungs lärmten schon Anfang der Neunziger Jahre durch den Death Metal Wald. Nur leider waren Demo und die erste E.P. ‚Necromantic love songs’ einen Ticken zu spät auf der Bildfläche. Hatten sich 1993-1994 doch bereits die große Death Metal Welle schon längst ausgebreitet und der Black Metal fing langsam an Bands wie Morgoth, Obituary, Asphyx, Entombed, Bolt Thrower, Dismember usw. abzulösen.

Da kamen ANTROPOMORPHIA leider unter die Räder und man bekam auch mit einem darauffolgenden Demo keinen Fuß mehr in die Tür. Nach mehr als 10 Jahren Stille sind sie zurück und haben diesmal das richtige Timing.
Wo doch Asphyx, Obituary, Pestilence, Broken Hope, Jungle Rot, Unleashed usw. ihren zweiten Frühling erfahren, scheinen die Zeichen gut zu stehen für ANTROPOMORPHIA diesmal nicht übersehen zu werden.

‚Evangelivm nekromantia’ sollte jeden Old School Death Metal Fan ordentlich Nackenschmerzen bereiten. Die Growls sind tief und fett, doch fast zu jeder Zeit verständlich und die Gitarren fräßen sich durch Muskeln und Sehnen, gehen bis runter auf die Knochen und die Drums ballern den Mörtel aus den Gruftwänden.

Hier gibt es kein progressives Technik Gepose, kein Geschwindigkeitswettbewerb will gewonnen werden. Nur der Groove, das Feeling und das Bauchgefühl bestimmen die acht (+ Intro/Outro) Schädelspalter, die serviert werden.

Hier geht es nicht um Innovation, hier wird das Rad nicht neu erfunden, man bekommt – gleich wie bei Asphyx z.B. – genau was man erwartet. Old School Death Metal, immer mitten auf die 12. Wer alte Gorefest, Broken Hope mag wird sich den Arsch abfreuen, wer immer schon am liebsten Bolt Thrower und Dismember zu gleichen Zeit hören wollte, aber es doch irgendwie doof ist 2 CDs zur gleichen Zeit laufen zu lassen, kann sich jetzt einfach ANTROPOMORPHIA auflegen und anständig abschädeln.

Es fehlen zwar die ‚Hits’ der Marke ‚Deathhammer’, ‚But life goes on’, ‚Spearhead’ oder ‚Dreaming in red’, dennoch macht das Teil Spaß ohne Ende. Das kleine Manko gilt es noch zu überwinden und ANTROPOMORPHIA sollten noch einen Schritt weiter nach oben kommen um mit den alten Heroen im gleichen Atemzug genannt zu werden.

Anchecken: Anointment by sin, Psuchagogia (+ nettes Video), Nekrosophia


 
Tracklist: Lineup:
01 – Intro
02 – Nekrophilian mass
03 – The mourned and the macabre
04 – Debauchery in putrefaction
05 – Anointment by sin
06 – Fleisch
07 – Impure desecration
08 – Psuchagogia
09 – Nekrosophia
10 – Evangelivm nekromantia
 

 
7.5 Punkte von Meaningless (am 16.12.2012)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 16.12.12 wurde der Artikel 2197 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum