METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Valborg (Deutschland) "Nekrodepression" CD

Valborg - Nekrodepression - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Zeitgeister Music  (11 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2.11.2012   (1528 verwandte Reviews)
Spieldauer: 49:11
Musikstil: Doom Metal   (480 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death/Doom/Punk
Homepage: http://www.valborg.de/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Valborg:
REVIEWS:
Valborg Glorification Of Pain
Valborg Barbarian
Valborg Nekrodepression
Mehr über Valborg in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mehr denn je sind die Zeitgeister von VALBORG rotzig und anti. Auf ihrem vierten Album "Nekrodepression" regiert trümmernder Punk neben stampfendem Metal. Stilecht wurde das gesamte Album natürlich live im Studio eingespielt, um dem rumpeligen Prollo-Metal ordentlich Eier zu verpassen. Einige Fans der vorherigen Scheiben könnten sich an "Nekrodepression" und deren primitiven Triebkräften vielleicht die Zähne ausbeißen, der grundsätzliche Sound von VALBORG mit einer Verneigung Richtung CELTIC FROST bleibt aber weiterhin erhalten und dürfte die Anhänger der Band auch erneut überzeugen.
Textlich findet derweil eine Gratwanderung zwischen gelungener Symbolik und stumpfer Primitivität statt. Das mag den einen überzeugen, dem anderen vielleicht zu aufgesetzt zu erscheinen, insgesamt passt es auf jeden Fall zu der "Ist mir alles scheißegal"-Attitüde der "Nekrodepression" - die Labelkollegen von EKPYROSIS lassen grüßen. Da überrascht es auch nicht weiter, dass das Album dem Sänger der Band OBSCURE FUCK UP gewidmet ist, der sich Anfang der Neunziger das Leben nahm und angeblich durch seine krankhafte Ausstrahlung und radikale Lebenseinstellung beeindruckte. Wir wünschen viel Spaß beim Suchen und Finden von Audiodokumenten oder mehr Infos.
Insgesamt bleibt also festzuhalten, dass Fans des obskuren und scheppernden Metals VALBORGs auch erneut auf ihre Kosten kommen sollten, solange sie denn mit der diesmal etwas mehr hervorgekehrten Punk-Attitüde klarkommen. Ein Meisterwerk ist VALBORG mit den Songs der "Nekrodepression" zwar nicht gelungen, es ist aber schön, zu sehen, dass die drei Herren weiterhin Qualität auf angenehm gleichbleibend überdurchschnittlichem Niveau abliefern.
 
Tracklist: Lineup:
1. Sakrale Vernichtung
2. Ich fresse die alte Sommernacht
3. Zyklop
4. Tempelberg
5. Kloster
6. Kugelblitz
7. Under The Cross
8. Massaker in St. Urstein
9. Springtime Woman
10. Taufe
11. In Ekklesia
12. Opfer
 

 
7.0 Punkte von Gorlokk (am 13.01.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Prog Rock/Metal, Post Rock/Metal/Hardcore, Djent, Swedish/Melodic Death, Folklore/Neofolk, Neo-Thrash/Metalcore, Black Metal, Düster-Rock u.v.m.
X   Aktuelle Top6
1. Haken "The Mountain"
2. Devin Townsend Project "The Retinal Circus"
3. Anathema "Universal"
4. Katatonia "Dethroned & Uncrowned"
5. Karnivool "Asymmetry"
6. 65daysofstatic "Wild Light"
X   Alltime-Klassix Top6
1. In Flames "Reroute To Remain"
2. Anathema "The Silent Enigma"
3. Porcupine Tree "Fear Of A Blank Planet"
4. Trivium "Shogun"
5. Tori Amos "Little Earthquakes"
6. Katatonia "Last Fair Deal Gone Down"

[ Seit dem 13.01.13 wurde der Artikel 1847 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum