METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Cult of Luna (Schweden) "Vertikal" CD

Cult of Luna - Vertikal - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Indie Recordings  (24 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 25.1.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 69:46
Musikstil: Metal   (947 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Sludge Metal
Homepage: http://www.cultofluna.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Cult Of Luna:
REVIEWS:
Cult Of Luna Somewhere Along The Highway
Cult Of Luna Salvation
Cult Of Luna Eviga Riket
Cult Of Luna Vertikal
Cult Of Luna Vertikal Ii
Mehr über Cult of Luna in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mit „Vertikal“, der neuen und immerhin schon siebten Scheibe der Schweden „Cult Of Luna“, habe ich heute mal wieder alles andere als leichte Kost im Player rotieren. Ihr melancholischer Sludge-Metal führt unweigerlich zu Namen wie Neurosis und Isis, die ja auch nicht gerade für ihre Lebensfreude bekannt sind. Wer mit diesen Bands etwas anfangen kann, der weiß auch wie bei „Cult Of Luna“ der Hase läuft: Nämlich schleppend und einen ganz gehörigen Pessimismus verbreitend.

Die Scheibe lebt davon, Stimmungen oft erst minutenlang bedrohlich aufzubauen, ehe dann wütend hervorgebrochen wird – und danach genauso schnell wieder Ruhe einkehren kann. Zwischendurch versuchen sich die Gitarren auch mal darin, Walgesänge zu imitieren („Disharmonia“). Vornehmlich im Down- bis Midtempo-Bereich gehalten, wabert der niederdrückende Sound zäh, tief und niederdrückend aus den Boxen. Der Gesang pendelt dabei zwischen heftig-schreiend und clean-verzweifelt.

Wie auch in den vorhergehenden Rezensionen zu dieser Band erwähnt, sind die Klangwelten von „Cult of Luna“ absolut nichts für empfindsame Gemüter, zu groß ist die Gefahr, in den Sog aus Verzweiflung und Misanthropie zu geraten. „Vertikal“ sollte mit einer einigermaßen soliden Laune angehört werden; wer schon zu Beginn depressiv ist, sollte wohl lieber gleich die Finger davon lassen. Ich selbst finde ihre Musik alles andere als schlecht, im Gegenteil, es ist schön dass sich auch mit solch vergleichsweise einfachen Mitteln so starke Gefühle übermitteln lassen. Den ganzen Tag könnte ich mir die Scheibe dann aber doch nicht anhören, das muss ich zugeben – auch um meiner Stimmung Willen. Halt etwas für bestimmte Stunden, und wohl auch zu speziell, um jemals eine allzu große Anhängerschaft zu finden.



 
Tracklist: Lineup:
01. The One
02. I: The Weapon
03. Vicarious Redemption
04. The Sweep
05. Synchronicity
06. Mute Departure
07. Disharmonia
08. In Awe Of
09. Passing Through
 

 
6.5 Punkte von Laughing Moon (am 18.01.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Gothic Rock/Metal, Post Black Metal
X   Aktuelle Top6
1. Sirenia "Perils Of The Deep Blue"
2. Rotting Christ "Kata Ton Daimona Eaytoy"
3. Hypocrisy "End Of Disclosure"
4. Soilwork "The Living Infinite"
5. Summoning "Old Mornings Dawn"
6. Tristania "Darkest White"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Alcest "Les Voyages De L'âme"
2. ASP "Fremd"
3. Dead Can Dance "Anastasis"
4. Opeth "Ghost Reveries"
5. Anathema "Weather Systems"
6. Therion "Gothic Kabbalah"

[ Seit dem 18.01.13 wurde der Artikel 1815 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum