METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Paul Raymond Project (Großbritannien) "Terms & Conditions Apply" CD

Paul Raymond Project - Terms & Conditions Apply - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Cherry Red Records  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.2.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 57:14
Musikstil: Hard Rock   (1445 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.paulraymond.info
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Paul Raymond Project:
REVIEWS:
Paul Raymond Project Terms & Conditions Apply
Mehr über Paul Raymond Project in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

In schöner Unregelmäßigkeit veröffentlicht Paul Raymond, seines Zeichens langjähriger Keyboarder und Gitarrist bei UFO, Platten seines Paul Raymond Projects. Ähnlich wie auch der ehemalige Mitstreiter am Bass, Pete Way, hat sich Raymond hier eine Spielwiese ausgesucht, die mit seiner Stammband einiges gemein hat. Auch hier steht der vom Blues beeinflusste Hardrock im Vordergrund. Im Gegensatz zu Waysted aber, haben auf allen bisherigen Alben die Songs gefehlt. Nie wollten die Songs den Hörer packen und mitreißen. Sicherlich gab es hier und da ein paar lichte Momente, aber der richtige Kracher fehlte. Hinzu kam, dass meist auch die Produktion ein wenig zu wünschen übrig ließ, dadurch der echte Bezug zum Album fehlte und es dem Hörer zusätzlich erschwerte Zugang zu dem Material zu finden.

Hat sich das nun bei dem aktuellen, immerhin sechsten, Album geändert? In Ansätzen ja, mag man da als Rezensent gerne vermelden. Eine blues-inspiriertes Altherren-Album mag man das ebenso nennen. Die Songs sind sicherlich nicht die wahren und echten Kracher. Aber Spaß macht das Album auf seine Art trotzdem irgendwie. Man merkt halt, dass es sich um gestandene Musiker handelt, die niemandem mehr etwas beweisen müssen. Ein schönes „Laid back feeling” kommt auf und man kann dann auch entspannt über die nicht so spannenden Momente des Albums hinwegsehen. Songs wie der Opener „Born And Raised On Rock `N’ Roll sagen eigentlich alles und geben dem Album dadurch auch gleich die passende Attitüde mit auf den Weg. Beim Cover des alten Klassikers „Reach Out (I’ll Be There)“ kann als Gast Michael Schenker ein Solo beisteuern und bei „Love Is Blind“ darf dann Reuben Archer, seines Zeichens Sänger der legendären Band Stampede, sich von seiner besten Seite zeigen. Für Freunde des eher entspannten Hardrocks mit leichtem Blues-Feeling, die sich auch nicht davor scheuen, dass es stellenweise nach Classic-Rock für ältere Herrschaften klingt, ist das Album durchaus eine Empfehlung wert.

Fazit: Mit leichtem Augenzwinkern versehenes Hardrock-Album der entspanntes Art.

 
Tracklist: Lineup:
1. Born & Raised On Rock `N’ Roll
2. End Of Life As We Know It
3. Deeper Shade Of Blue
4. C-List Celebrity
5. We Will Be Strong
6. Terms & Conditions
7. Whiskey Mac
8. Bright Lights
9. Reach Out (I’ll Be There)
10. Love Is Blind
11. If You Gotta Make A Fool Of Somebody
12. Still The Same (Bonustrack)
13. Drifting Apart (Bonustrack)
14. Partners In Crime (Bonustrack)

 

 
6.0 Punkte von Christoph (am 19.02.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 19.02.13 wurde der Artikel 2417 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum