METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Bleed From Within (Schottland) "Uprising" CD

Bleed From Within - Uprising - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Überdurchschnitlich
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung mit Abstrichen


Label: Century Media  (400 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 22.3.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 50:26
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.myspace.com/bleedfromwithin
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Bleed From Within:
REVIEWS:
Bleed From Within Humanity
Bleed From Within Empire
Bleed From Within Uprising
Mehr über Bleed From Within in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Nach zwei E.Ps und zwei Alben kommt nun das aktuelle Album ‚Uprising’ in die Läden dieser Welt. Die Rede ist von BLEED FROM WITHIN. Die aus Schottland stammende Band schlägt, noch immer, in die Metalcore-Kerbe. Für all jene denen sich gerade wieder die Zehnnägel aufrollen beginnen sei gesagt: Wie bei so vielen anderen Bands aus diesem Genre wir auch bei BLEED FROM WITHIN der Metalanteil immer Größer und die Core-Elemente weniger.

So dröhnt das aktuelle Album doch mit ordentlicher Metalkante aus den Boxen, das mehr an Groove/Thrash Götter wie Pantera erinnert als an die üblichen Metalcore-Verdächtigen.
Klar gibt es auch hier immer wieder mal die Breakdowns, aber mittlerweile eher Groove-fördernt eingesetzt als nur damit zu punkten.

Und die allseits bekannten ‚Mosh-Parts’ gab es ja früher auch schon, geht also definitiv mehr in diese Richtung. Der Wechselgesang zwischen Screams und Aggro-Gebrüll haltet sich gut die wage und das Teil ist fett produziert. Sollte also jede Heimanlage und jedes Auto im Sommer zum beben bringen.

Tracks wie ’It lives in me’ kommen einem Schlag ins Gesicht gleich und überrollen einem mit gewaltigem Druck. Die Gitarren shreddern feste aber die Wurzeln werden nicht verleugnet. Somit ist BLEED FROM WITHIN’s ‚Uprising’ Album natürlich ein zweischneidiges Schwert. Die alten Fans werden sich freuen, es werden sich sicher einige neue Fans erspielen lassen (wenn man nicht gerade kategorischer Metalcore-Hasser ist), aber um allgemein beim Metalvolk einen Fuß in die Tür zu kriegen wird dennoch nicht leicht. Der Metalcore-Anteil ist halt immer noch da.

BLEED FROM WITHIN werden auf der anstehenden Tour mit Testament sicher die eine oder andere Halle in Schutt und Asche legen können. Ob sie allerdings das eingefleischte Thrash Metal Publikum vollends von sicher überzeugen können wird sich zeigen.

Auch als limitiertes Digipack erhältlich mit zwei Bonustracks, die mir aber nicht bekannt sind.





 
Tracklist: Lineup:
01 – III
02 – Colony
03 – It lives in me
04 – Nothing, no one, nowhere
05 – Escape yourself
06 – Strive
07 – I am oblivion
08 – Speechless
09 – Our divide
10 – Uprising
11 – The war around us
12 – Leech
13 - Devotion
 

 
6.0 Punkte von Meaningless (am 08.03.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 08.03.13 wurde der Artikel 2056 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum