METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Lifeless (Deutschland) "Godconstruct" CD

Lifeless - Godconstruct - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: F.D.A. Rekotz  (30 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1.3.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 48:25
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Death Metal schwedischer Prägung
Homepage: https://www.facebook.com/lifelessofficial
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Lifeless:
REVIEWS:
Lifeless Godconstruct
Mehr über Lifeless in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Mittlerweile gibt es wieder SchwedenTod an jeder Ecke, wie damals Anfang der Neunziger. Den Vorwurf eines Trittbrettfahrers müssen sich LIFLESS aus Deutschland aber nicht geben, haben sich die Jungs doch bereits 2006 gegründet und 2008 bereits ihr erstes Album (Beyond the threshold of death) veröffentlicht. Also kann man sie getrost mit zum Start dieser ‚zweiten Welle’ zählen. Durch die Vertragsunterzeichnung mit F.D.A.Rekotz vor 1-2 Jahren und die einhergehende Promotion (nicht zuletztet wegen der Split-Single with Chapel of Disease) nehmen natürlich erst jetzt die meisten von den deutschen SchwedenDeathern Kenntnis.

Wer das erste Album sein eigenen nennen kann (war ’ne Eigenproduktion) und auch die Split geliebt hat, kann hier aufhören zu lesen und sich das Teil einfach blind kaufen gehen.
Der Rest der LIFELESS noch nicht kennt: Ohren spitzen.

Es gibt hier Sweden Death der alten Schule, Marke Dismember und Vomitory (Frühwerke).
LIFELESS wollen nicht unbedingt das Rad neu erfinden, brauchen sie auch nicht. Nachdem sich die alten Recken der Szene sich nacheinander auflösen, braucht man einfach Bands die deren Platz einnehmen. LIFELESS plazieren sich da bei der Zeit um Dismember’s – Massive killing campacity und fügen dem Ganzen einen kleinen Schuß Vomitory hinzu.

Das ganze schlagt sich wie folgend nieder: Sägende ElchGitarren die alles zerhexeln wo man hin hört. Um den kompletten Plagiatsvorwurf entgegen zu wirken hat man genug Prügelparts in das große Sägewerk mit eingefügt. Immer wieder kommen die Leads und Harmonien durch, die man im SchwedenTod kennt und liebt, blastet aber hier und da ganz ordentlich durchs Gebälk um das ganze aufzulockern.

Egal ob schleppend oder mit dem Vorschlaghammer mittendurch, LIFELESS machen mächtig Spaß. Es fehlen ihnen nur noch die ‚wirklich zwingenden’ Songs, die absoluten Brecher, die z.B. Labelkollegen wie Deserted Fear anscheinend etwas leichter von der Hand gehen. Am Songwritting noch ein wenig gefeilt und man kann mit der alten Riege wie auch den jungen Wilden auf jeden Fall mithalten. Im Moment reicht es noch nicht ganz, ein gewaltiges Brett ist LIFELESS’s – Godconstruct aber allemal.

Anspieltipps: Blood for the gods (alles drinn & sehr repräsentativ), Godconstruct (herrliche Leads)




 
Tracklist: Lineup:
01 – Praeludium: Endzeit
02 – Godconstruct
03 – Towards damnation
04 – Moribund
05 – Blood for the gods
06 – The truth concealed
07 – Interludium: Zeitenwende
08 – Seething to death
09 – Sworn to death
10 – Reconquering the soul
11 – Blindead
12 – Perdition of the whore

 

 
7.0 Punkte von Meaningless (am 11.03.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 11.03.13 wurde der Artikel 2594 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum