METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Minstrel´s Ghost (Großbritannien) "The Road To Avalon" CD

The Minstrel´s Ghost - The Road To Avalon - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Just For Kicks  (123 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1.2.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 76:36
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.minstrelsghost.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu The Minstrel´s Ghost:
REVIEWS:
The Minstrel´s Ghost The Road To Avalon
Mehr über The Minstrel´s Ghost in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Irgendwas scheint an der Legende vom Schwert im Stein dran zu sein. Wie sonst ist es zu erklären, dass sich im Laufe der Musikgeschichte so viele Künstler eben genau dieser Legende annahmen, sie vermeintlich neu erzählten, ihr aber dennoch keine Neuigkeiten hinzufügen konnten. Nun ja, wie auch immer. Hinter The Minstrel’s Ghost steckt der Multiinstrumentalist Blake Carpenter, der sich diesmal der Geschichte angenommen hat und seinen Teil zu besagter Saga beitragen möchte. Auf die Inhalte muss an dieser Stelle wohl nicht mehr eingegangen werden. Wer die Geschichte um Avalon noch nicht mindestens einmal vernommen hat, muss in den letzten 50 Jahren in irgendeinem Kellerloch unter Ausschluss der Öffentlichkeit sein karges Dasein gefristet haben. Musikalisch begibt sich Mastermind Blake Carpenter auch nicht wirklich in neue Bahnen, dennoch wirkt es keineswegs schwülstig oder zu dick aufgetragen. Er orientiert sich ganz nahe an Pink Floyd und dem zeitgenössischen Neo-Prog. Bands wie Pendragon, IQ und Arena fallen einem da sicherlich gleich ein. Das ist genauso wenig neu wie die Story, aber er schafft es, den Hörer bei der Stange zu halten. Zwischendurch gibt es auch immer mal wieder die Brat-Gitarre, die den geneigten Hörer aus seinem erholten Schlaf holt. Alles in allem ist dies kein sonderlich überragendes Werk. Dennoch macht es irgendwie Spaß und verbreitet gute Laune. Das ist immerhin etwas, das im Prog nicht allzu häufig anzutreffen ist.

Fazit: Irgendwie ein Spaßalbum.

 
Tracklist: Lineup:
- Part 1: The Design
1. The Journey Begins (The Avalon Overture)
2. Avalon Part I
3. Merlin
4. Lady Of The Lake
5. Excalibur
6. Avalon Part II
- Part 2 : The Life
7. Camelot
8. A Love Betrayed
9. The Son
10. Avalon Part III
11. Le Morte D’Arthur
12. The End
13. The Raod To Avalon (Bonustrack)

 

 
7.0 Punkte von Christoph (am 21.03.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 21.03.13 wurde der Artikel 1914 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum