METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Tribulation (Schweden) "The formulas of death" CD

Tribulation - The formulas of death - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Invictus Productions  (2 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 1.3.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 75:48
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.soultribulation.tk/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Tribulation:
REVIEWS:
Tribulation The Horror
Tribulation The Formulas Of Death
Mehr über Tribulation in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Schwedens TRIBULATION machten 2009 mit ihrem Debüt ‚The horror’ mächtig von sich Reden. Absolut authentischer, dreckiger und modriger Death Metal der alten Schule. Selten wurde auf ein Folgealbum so gewartet wie bei TRIBULATION. Nun ist es soweit. 2013 kommen sie mit ‚The formular of death’ zurück und verblüffen auf ganzer Linie.

Das geile alte Logo – verschwunden. Das Cover – alles nur nicht Death Metal. Und wenn es zur Musik kommt, stellt man von Anfang an fest das auch diese einer Generalüberholung unterzogen wurde. Nach heroischem Intro (Vagina dentata) geht es zwar etwas räudig los bei ’Wanderer in the outer darkness’. Nach gut 2 zwei Minuten fängt es aber schon das erste mal an etwas verkopft zu werden. Ein weitere Blick auf die Laufzeit bringt dann die nächste Verwunderung. So geht Track 2 bereits über 7 Minuten und das ist noch nicht die Grenze.

TRIBULATION sprengen sogar die 13 Minuten auf ihrem Zweitwerk. Gibt es noch Death Metal im eigentlichem Sinne? Ja. Hat es noch viel mit dem Debütalbum zu tun? Nein.
Sehr proggy, sehr stimmungsvoll sind die Arrangements. TRIBULATION erschaffen durchgehend eine sehr finstere und bedrohliche Stimmung. Meist im Mid-Tempo nur mit kurzen Brechern nach oben.
Dann gibt es noch Acoustic-Parts zu finden, klassichen Metal, kaum verzerrte Gitarren, hier und da wirds etwas spacig (Suspiria) aber am Ende immer stimmig.

Am ehesten zu vergleichen mit Morbid Angel’s – ’Blessed are the sick’ oder ’Covenant’. Da mischt man noch ein paar psychedelische Rock Parts rein und garniert das ganze mit einem Schuss Black Metal und man bekommt einen ungefähre Vorstellung von ‚The formulas of death’. Das neue TRIBULATION Album ist nicht unbedingt die Abrissbirne die man sich erwartet hat. Man mag sogar etwas enttäuscht sein nach dem ersten Durchlauf, aber mit jedem Durchlauf wird es besser. Es hat so seine Längen (bei einer Spielzeit von über 70 Minuten kein Wunder) aber wenn man sich erst mal an die geänderte Marschrichtung gewöhnt hat, wird man durchaus gefallen daran finden.

Einzelne Songs herauszupicken macht nicht viel Sinn, man muss sich TRIBULATION’s neues Werk auf jeden Fall am Stück reinziehen, sonst macht das leider nicht viel Sinn.
Man wird sicher einige der Alt-Fans vor den Kopf stoßen damit, sollte aber einige Fans dazugewinnen. Man wird sehen wie es die Basis aufnimmt.

Definitiv ein Album mit dem man Langzeitfreude haben wird, denn es gibt wahrlich viel zu entdecken in diesem vertonten Kosmos aus Tod, Moder, Okkultem und Dunkelheit.


 
Tracklist: Lineup:
01 – Vagina dentata
02 – Wanderer in the outer darkness
03 – Spectres
04 – לילה
05 – Suspiria
06 – Through the velvet black
07 – Rånda
08 – When the sky is black with devils
09 – Spell
10 – Ultra silvam
11 – Apparitions
 

 
7.5 Punkte von Meaningless (am 24.03.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 24.03.13 wurde der Artikel 2238 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum