Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Total Negation (Deutschland) "Zur Späten Stunde | Zeiträume" CD

Total Negation - Zur Späten Stunde | Zeiträume - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Temple Of Torturous  (8 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 31.3.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 44:49
Musikstil: Black Metal   (1391 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Depressive Black Metal mit Krautrock Parts
Homepage: http://www.totalnegation.de/
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Total Negation:
REVIEWS:
Total Negation Zur Späten Stunde | Zeiträume
Mehr über Total Negation in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

TOTAL NEGATION ist das seit 2007 bestehende Ein-Mann-Projekt von Wiedergaenger, welcher auch bei Aurvandil mitwirkt und mit Nachts sein zweites Ein-Mann-Projekt hat. Mit "Zur Späten Stunde | Zeiträume" hat er nun mit TOTAL NEGATION sein zweites Album veröffentlicht.

Welches allerdings zwei EPs sind, die zusammen veröffentlicht wurden, weil sie thematisch zusammen gehören. Beide EPs verbindet das Thema Träume.
"Zur Späten Stunde" befasst sich mit dem Geist kurz bevor dieser in den Schlaf abdriftet. Musikalisch sind die ersten vier Songs depressiver Black Metal in Reinkultur. Wiedergaengers gequälte Stimme thront über dumpfen und klirrenden Gitarren, die mal rasend schnell mal im Mid-Tempo ihr Werk tun.
"Zeiträume" hingegen befasst sich mit dem Träumen ansich und der Vermengung von Realität und Traum. Musikalisch geht es hier genauso verwirrend und verrückt zu, wie so viele Träume doch gerne mal sind. Neben depressivem Black Metal mischt Wiedergaenger ungewöhnliche Instrumente mit hinzu, wie das Vibraphon und eine Melodica. So ensteht ein einzigartiges Krautrock Black Metal Gemisch, dass seine Reize hat.

Somit liefert TOTAL NEGATION mit "Zur Späten Stunde | Zeiträume" ein recht außergewöhnliches Werk ab. Part 1 bringt einem guten depressiven Black Metal, wohingegen die absolute Überraschung der zweite Teil ist, welcher sehr genial ist.


 
Tracklist: Lineup:
1. Einkehr 07:38
2. Abstieg 06:27
3. Einzug 07:45
4. Freilauf 03:29
5. Geist 04:31
6. Zeit 04:47
7. Raum 04:05
8. Traum 06:07
 

 
7.5 Punkte von Toby (am 20.06.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (vor allem Brutal), Black Metal, (Gore)Grind(core), Crust
X   Aktuelle Top6
1. Christ of Kather / Markus Maria Hoffmann "Das Oldschoolformat der Zukunft"
2. Drudkh "Eternal Turn Of The Wheel"
3. Coldworker "The Doomsayer's Call"
4. Nasum "Helvete"
5. Nasum "Shift"
6. Coilguns "Stadia Rods"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Dornenreich "In Luft Geritzt"
2. Eisregen "Krebskolonie, Farbenfinsternis"
3. Tool "10.000 Days"
4. Transilvanian Beat Club "alles"
5. Arckanum "Fran Marder"
6. Arckanum "Kostogher"

[ Seit dem 20.06.13 wurde der Artikel 1542 mal gelesen ]