METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Psycho Choke (Griechenland) "Unrevealing Chaos" CD

Psycho Choke - Unrevealing Chaos - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: 7hard  (79 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 16.7.2010   (1362 verwandte Reviews)
Spieldauer: 41:46
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thrash/Groove/Metalcore
Homepage: http://www.myspace.com/psychochoke
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Psycho Choke:
REVIEWS:
Psycho Choke Unraveling Chaos
Psycho Choke Unrevealing Chaos
Mehr über Psycho Choke in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Vor mir liegt nun also das dritte full length Album der griechischen Hardcore/Nu-Metalkombo, Psycho Choke. Dabei hinterlässt die Gesamtoptik einen ersten vielversprechenden Eindruck. Für das Artwork wurde dieses mal der renommierte Künstler Seth Siro Anton (Soilwork/Nile/Paradise Lost) ins Boot geholt.

Nach einer Minute Schauerintro folgt der Opener Titel „Freedom in A Bottle of Scotch“, der wenn man so will einen sehr guten stilistischen Querschnitt der Band darstellt. Thrashiges Introriff, groovemetallische Passagen, eingängige oft zweistimmig gesungene cleane Gesänge - Elemente die das ganze Album durch dominant sind. Auch die Hardcore Brechstange wird uns mit Songs wie z.B. „Get Down“ nicht vorenthalten. Jünger von Sepultura und Konsorten kommen hier voll auf ihre Kosten.

Auffällig ist neben dem ausgefeiltem Songwriting die nie zu enden scheinende stilistische Bandbreite der Platte. Einzelne Songteile sorgen für Überraschungen. Großer Pluspunkt! Das gibt es nicht allzu häufig. Sei es der fast tanzbare Anfangsbeat von „Streetwise (Caramba)“ oder hohes Gitarrengefrikkel im Song „Death by Words“, das mich entfernt an SOAD erinnert.

Zusammengefasst lässt sich sagen: Gutes Album, das man sich unbedingt mehr als einmal anhören sollte, wenn man auf den Sound steht. Für meinen Geschmack hätten es hier und da auch mal ein paar Riffs weniger sein können, das hätte der Eingängigkeit mit Sicherheit gut getan. Davon lebt Musik dieser Art schließlich. (Ich denke gerade unweigerlich an „Roooots, bloody Roooots“)
Nichtsdestotrotz darf die Scheibe als durch und durch routiniert solide bezeichnet werden und ich bin gespannt, was man in Zukunft von der Truppe hören wird!

Dieses Review wurde von meinem Kollegen Astaroth verfasst und mir nur veröffentlicht


 
Tracklist: Lineup:
1.Intro
2.Freedom in a Bottle of Scotch
3.Get Down
4.Death by Words
5.Streetwise
6.Obey
7.Swamp
8.Fire in the Hole
9.Dummy
10.Outro
 

 
7.0 Punkte von BlackSchaf (am 22.06.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Thrash/Mittlealter/Power/Heavy/Death/Pagan/Viking/Black
X   Aktuelle Top6
1. Disarmonia Mundi "The Isolation Game"
2. Scar Symmetry "Dark Matters Dimension"
3. Kreator "Dying Alive"
4. Lost Society "Fast Loud Death"
5. Saltatio Mortis "Schwarzes Einmaleins"
6. Katatonia "Uncrowned & Dethroned"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Alcest "Alles"
2. In Extremo "Alles"
3. Sodom "Agent Orange"
4. Amon Amarth "Alle außer Twilight Of The Thunder God"
5. Kreator "Alles"
6. Metallica "Alles bis Load"

[ Seit dem 22.06.13 wurde der Artikel 1422 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum