METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Pimp Bullies (Dominikanische Republik) "Opfer eines Bordells" Film DVD

Pimp Bullies - Opfer eines Bordells - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Einfach nur Schlecht!
 
Kaufwertung für Euch:
keine Kaufempfehlung für Keinen


Label: Ascot Elite Home Entertainment  (148 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 18.6.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 81
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Drama
Homepage: http://www.ascot-elite.de/movies/index.php?movie_id=1485
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Pimp Bullies:
REVIEWS:
Pimp Bullies Opfer Eines Bordells
Mehr über Pimp Bullies in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Inhalt
Isabel ist alleinerziehende Mutter in einem der miesesten Viertel von Santo Domingo. Ihr Leben besteht aus Schmerz und Verzweiflung. Ihrem zehnjährigen Sohn, der an einer schrecklichen Krankheit leidet, kann sie nicht helfen, weil ihr die finanziellen Mittel fehlen, um ihn behandeln zu lassen. Ihr bleibt nur eine Möglichkeit Geld zu verdienen: Illegal nach New York einzureisen und sich dort als Prostituierte zu verdingen.
Isabels Leben wird nicht besser, sie wird missbraucht, manipuliert, unter Drogen gesetzt - und dann ist sie tot. Aber wer hat sie umgebracht? Fünf Verdächtige gibt es. Sie alle wissen etwas über dieses Verbrechen. Wird die Wahrheit ans Licht kommen?

Review:
Mein Gott was für ein unbedeutender Film einer Dom-Rep.-Produktion - und das bei doch teils namenhaften Darstellern. Ving Rhames scheint ja wohl inzwischen bei jeder noch so schlechten Produktion zu unterschreiben.

Bei der Story konnte der Regisseur sich wohl auch nicht entscheiden, ob er Drama oder Krimi machen wollte. Der Film funktioniert auf jeden Fall in keinem der beiden Metiers. Die Produktion plätschert, ohne beim Zuschauer besondere Emotionen für die alleinerziehende Mutter Isabel hervorzurufen, episodenhaft ihrem Ende entgegen. Es fehlt einfach an Tiefe in der Charakterzeichnung, um überhaupt mitfühlen zu können. Auch mit dem Sohn der Mutter, inzwischen Polizist in den USA, der versucht die längst vergangene Tat aufzuklären und den Mörder seiner Mutter zu finden, fiebert man nicht wirklich mit. Auch hier fehlt die Tiefe in der Charakterzeichnung seiner Person. Dazu stören auch die leider viel zu langen Rückschauen auf das und aus dem Leben seiner Mutter und lassen daher keinen wirklichen Fluss im Film aufkommen.
Aber das größte Kopfschütteln lösen die verdächtigen Personen am Tod der Mutter aus. Irgendwie scheint kaum einer der Leute nach den gut 15 Jahren gealtert zu sein. Eine ehemalige Kollegin der Mutter sieht aus wie zu besten Zeiten. Na ja, insgesamt passt das alles wunderbar: unglaubwürdig, langweilig und daher eher doch überflüssig!

Fazit:
Das Beste am Film ist die relativ kurze Laufzeit, aber selbst mit 81 Minuten ist er eigentlich immer noch unerträglich lang. Echt schade, bei den Schauspielern.

 
Tracklist: Lineup:
Blu Ray
Deutsch, DTS 5.1, Dolby Digital 2.0
Englisch, DTS 5.1
1,77:1/16:9
UT: Deutsch
Trailershow

 

 
2.0 Punkte von StefanM (am 26.06.2013)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!

[ Seit dem 26.06.13 wurde der Artikel 1420 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum