METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Amplified Hate (Deutschland) "A new chapter" CD

Amplified Hate - A new chapter - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Skull and Crown  (1 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 26.7.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 33:25
Musikstil: HardCore/MetalCore   (673 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Hardcore
Homepage: https://www.facebook.com/amplifiedhatehc


Weitere Infos zu Amplified Hate:
REVIEWS:
Amplified Hate A New Chapter
Mehr über Amplified Hate in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

AMPLIFIED HATE aus Deutschland kommt mit neuem Release daher. Geboten wird Hardcore der alten Schule. Das freut natürlich und haut definitiv besser rein als das ganze Metalcore Zeugs, das sie interessanterweise immer noch ziemlich gut hält.

Wie auch immer, das neue Album hört auf den Namen ‚A new chapter’ und haut ganz ordentlich auf die Kacke. Eine Mischung als Mid-Tempo und Up-Tempo Parts. Wobei ich gestehen muss, das AMPLIFIED HATE gerne dürften mehr aus Gaspedal treten, die schnelleren Sachen passen wesentlich besser zu ihnen. Für die Mid-Tempo Parts fehlt es einfach an der Durchschlagskraft die bei Hardcore extrem wichtig wäre.

Moshparts, Fuck You-Attitüde, Gangshouts, alles da was man braucht. Dennoch fehlt etwas das den letzten Funken überspringen lässt.
Die Vocals sind es nicht, absolut geiles Brüll-Organ, es fehlt einfach etwas bei der Mucke.

Die 12 Tracks müssten viel mehr Druck machen, wenn man schon nicht alles wegbläst mit Geschwindigkeit. Was AMPLIFIED HATE hier abliefern ist grundsolide gemacht, allerdings wird man 2013 damit wahrscheinlich keinen Blumentop gewinnen.
Abgesehen von den vielen alten HC-Bands, die noch immer aktiv sind, ist auch der Nachwuchs ziemlich stark und um da ein Wörtchen mitreden zu können, müssen AMPLIFIED HATE auf jeden Fall noch ein bis zwei Schippen draufpacken.

Die Gastauftritte von Cindy (All for Nothing), Snoopy (Crushing Caspars) und HCB (Bloodshed Remains) sind zwar alle ganz nennt, würde ich hier in diesem Fall aber wirklich als Name-dropping Geschichte bezeichnen. Denn auch die Gastspielereien, vermögen es nicht AMPLIFIED HATE über Mittelmaß hinauszuheben.

Solider Hardcore – da es gibt nicht viel zu meckern, haut aber auch nicht aus den Latschen.
Angesprochene Zielgruppe geht am besten einfach Probehören.


 
Tracklist: Lineup:
01 – Intro
02 – Fight club
03 – Stepping in
04 – I’ve crossed the line
05 – The difference
06 – Full of hate
07 – Popularity dies
08 – A new chapter
09 – We are alive
10 – One man show
11 – My myself and i
12 – Goodfellas

 

 
5.0 Punkte von Meaningless (am 21.07.2013)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 21.07.13 wurde der Artikel 1381 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum