METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Live Queen + V.A. (International) "The Freddie Mercury Tribute Concert " DVD

Queen + V.A. - The Freddie Mercury Tribute Concert	 - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Genial!!
 
Kaufwertung für Euch:
Eine Kaufaufforderung :)!!


Label: Eagle Vision  (78 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 30.8.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 266
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.mercuryphoenixtrust.com


Weitere Infos zu Queen + V.A.:
REVIEWS:
Queen + V.A. The Freddie Mercury Tribute Concert
Mehr über Queen + V.A. in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ich weiß es bis heute, wie ich am TV saß und den Videorecorder programmiert hatte, um zumindest Metallica, Robert Plant, Guns´n` Roses als auch Tony Iommi für die Ewigkeit festhalten zu können.
Das Megaspektakel im Jahre 1992 am Ostersonntag!
Was Roger, Brian und John mit ihrer Crew damals als Hommage an ihren besonderen Sänger/Komponisten, der Monate vorher an Aids viel zu früh gestorben war, auf die Beine gestellt haben, gleicht einem Wunder. Auch so viele Jahre danach ist man sprachlos, wie genial ein „Fest“, ein Tribute gefeiert werden kann. Denn, nicht nur die Tatsache, dass etliche Spenden für die Aids-Stiftung (The Mercury Phoenix Trust) dadurch zusammengekommen sind, sondern eben so viele Stars mit ihren eigenen als auch vor allen Dingen Queen-Songs aufgezeigt haben, was die Magie der Songs ausmacht. Das Wembley-Stadion war dafür genau der richtige Ort und ja, man wäre gern selbst dabei gewesen.

Drei Stunden Rock-Power von und mit großartigen Stars. Zwischendurch Statements zum Thema Aids als auch etliche Huldigungen an den Ausnahmekünstler Freddie und Einblendungen aus seinem Leben mit Queen.

Diese neu aufgemachte Veröffentlichung zeigt nun die gesamte Show von knapp drei Stunden Spielzeit auch zum ersten Mal auf SD-Blu-ray. Was mich bei der DVD-Version ein wenig stört, dass es nur ein 4:3-Bildformat und einige Bildaufnahmen nicht viel mehr aufgewertet werden konnten - (dadurch gibt es doch den Faktor der 1990er Jahre-Aufnahmen; also nicht nur aufgrund der Kleidung der Stars) –aber vielleicht ist dies in der Blu-ray-Version ja besser.
Doch diese Energie, diese Leidenschaft und vor allem das Publikum, welches bei den Performances oft die Regie selbst übernommen hat, einfach phänomenal.
Besonders und daher ganz sicher unvergessen bleiben die Auftritte von George Michael, Elton John, sowie von Guns ´n´ Roses mit „Knocking on Heavens Door“. Aber natürlich ist es schwierig genug hier einen Song rauszupicken, zu viele sehr gute wurden an diesem Tag in London aufgeführt. Allein Robert Plant oder noch cooler ein Roger Daltrey mit „I Want It All“ oder dann noch das heftige „Stone Cold Crazy“ mit James und Tony als auch das druckvolle „Under Pressure“ mit David und Annie. Alle Songs zwar von Queen geschrieben, aber hier haben sie ihre eigene Note erhalten. Und das gerade auch deswegen, da niemand von den Stars versucht hat nur ansatzweise Freddie nachahmen zu wollen.

Das Bonusmaterial enthält die bereits zum 10-jährigen Jubiläum des Tribute-Konzertes aufgenommene Doku zur Entstehung/Idee und Sinns dieses Ereignisses. Sehr schön zu sehen, wie hier die Proben mit den Stars abgelaufen sind und wie viel Spaß es ihnen bereitet als auch einige nachdenklich gestimmt hatte. Eine Fotogalerie (-vor allen die Fan-Fotos haben es in sich) und einige ausgespielte Rehearsal-Aufnahmen als auch die Erläuterung zur Stiftung gibt es auch noch. Nicht zu vergessen wäre das 24-seitige Booklet.


Fazit: Zeitloses und unfassbar geniales Zeitdokument der Rockgeschichte! >>> Muss man gesehen haben.

 
Tracklist: Lineup:
DVD 1: 85 Min.
Openning Acts
1) Intro
2) Brian May / Roger Taylor / John Deacon Introduction
3) Metallica – Enter Sandman
4) Metallica – Sad But True
5) Metallica – Nothing Else Matters
6) Freddie Montage (Insert)
7) Extreme – Queen Medley
8) Freddie Montage (Insert)
9) Def Leppard & Brian May – Now I’m Here
10) Queen – I’m Going Slightly Mad video (Insert)
11) Bob Geldof – Too Late God
12) Guns ‘n’ Roses – Paradise City
13) Guns ‘n’ Roses – Knocking On Heavens Door
14) Elizabeth Taylor Speech

DVD 2 = 106 Min.
QUEEN-SET
1) Joe Elliot, Slash& Queen – Tie Your Mother Down
2) Roger Daltrey, Tony Iommi & Queen – I Want It All
3) Zucchero & Queen – Las Palabras De Amor
4) Gary Cherone, Tony Iommi & Queen – Hammer To Fall
5) James Hetfield, Tony Iommi & Queen – Stone Cold Crazy
6) Robert Plant & Queen – Crazy Little Thing Called Love
7) Brian May – Too Much Love Will Kill You
8) Paul Young& Queen – Radio Ga Ga
9) Seal & Queen – Who Wants To Live Forever
10) Lisa Stansfield & Queen – I Want To Break Free
11) David Bowie, Annie Lennox & Queen –Under Pressure
12) Ian Hunter, David Bowie, Mick Ronson & Queen – All The Young Dudes
13) David Bowie, Mick Ronson & Queen – Heroes
14) George Michael & Queen – Year Of ’39
15) George Michael, Lisa Stansfield & Queen – These Are The Days Of Our Lives
16) George Michael, London Gospel Choir & Queen – Somebody To Love
17) Elton John, Axl Rose & Queen – Bohemian Rhapsody
18) Elton John, Tony Iommi & Queen – The Show Must Go On
19) Axl Rose & Queen – We Will Rock You
20) Liza Minelli & Ensemble – We Are The Champions

DVD 3 = 75 Min.
BONUSMATERIAL
1) 10th Anniversary Documentary (mit UT)
2) Rehearsal Footage of Under Pressure, These Are The Days Of Our Lives & Somebody To Love
3) Photo Galleries (Fan/Offical)
4) Fakten über Mercury Phoenix Trust

 

 
9.5 Punkte von Arturek (am 12.09.2013)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 12.09.13 wurde der Artikel 1521 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum