METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Carcass (Großbritannien) "Surgical steel" CD

Carcass - Surgical steel - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Nuclear Blast  (218 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 13.9.2013   (1010 verwandte Reviews)
Spieldauer: 47:00
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: https://www.facebook.com/OfficialCarcass


Weitere Infos zu Carcass:
REVIEWS:
Carcass Choice Cuts
Carcass Surgical Steel
Mehr über Carcass in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Wer hätte sich das gedacht? CARCASS sind wieder da!!!! Ich nicht, glücklich sie auf der Heartwork-Tour noch mal gesehen zu haben, kann ich mir meiner alten Helden aus Jugendzeiten wirklich noch mal live ansehen MIT neuem Album. Unfassbar.

SURGICAL STEEL heißt die neue Schlachtplatte und so clean wie der Titel klingt ist auch das Cover geworden. Auf eine Aufarbeitung von Carcass’s Geschichte, die Gewichtigkeit ihrer Veröffentlichungen, und sowieso und überhaupt, verzichte ich hier jetzt einfach.
Wer CARCASS bis jetzt nicht kannte, wollte sie niemals kennen oder hört Metal erst seit heute (und sogar da muss man unweigerlich im Internet oder auch in den Printmedien drüber gestolpert sein!).

Die Anwort auf Fragen wie: Wie werden sie wohl klingen? Krächzt Jeff noch so schön wie früher? Machen sie beim etwas rockigem ‚Swansong’-Album weiter? Vielleicht Death’n’Roll wie bei Blackstar? Old School Keule? - lautet: CARCASS klingen besser als zu Swansong-Zeiten.

Surgical Steel operiert exakt zwischen Necroticism/Heardwork/Swansong.
Etwas rockig anmutende Parts (perfekt versteckt im klassischem CARCASS-Soundgewand) von Swansong, der Vorschlaghammer von Necroticism und die Technik von Heartwork.

Nach kurzen Intro gibt es mit ’Thrasher’s abattoir’ mitten in die Fresse. Ein fettes Ausrufezeichen an alle die glaubten: Was wollen Carcass denn noch bringen?!
Nur leider etwas zu kurz. Diese Abrissbirne hätte ruhig länger dauern dürfen als 1Minute 50Sekunden.

Besser gemacht bei ‚Noncompliance to ASTM F 899-12 standard’. Groove, Geballer und das Ganze über 6 Minuten hinweg.

Man legt die Scheibe auf und findet als Fan sofort wieder in das Album. Tracks wie ‚Cadaver pouch conveyor system’, die Vorabsingel ‚Captive bolt pistol’ oder das aggressive und doch verspielte ‚Unfit for human consumption’. CARCASS überzeugen auf ganzer Linie.
Es wird gezeigt das CARCASS nach wie vor genug zu sagen haben und die ganze junge Riege an Bands immer noch locker in die Tasche stecken.

Ich höre die Unkenrufe schon: Klingt nach ‚Auf Nummer sicher gehen’ oder ‚Da gibts ja keine Neuerungen’ aber wisst ihr was: Da scheiß ich drauf. Und ich denke ich bin nicht der einzige. CARCASS klingen genauso wie sie klingen sollen!

Weder altbacken, noch neumodern – CARCASS klingen anno 2013 genauso wie man sich das erhofft hat. CARCASS – WELCOME BACK!!! And see ya on tour!




 
Tracklist: Lineup:
01 – 1985
02 – Thrasher’s abattoir
03 – Cadaver pouch conveyor system
04 – A congealed clot of blood
05 – The master butcher’s apron
06 – Noncompliance to ASTM F 899-12 standard
07 – The granulating dark satanic mills
08 – Unfit for human consumption
09 – 316 L grade surgical steel
10 – Captive bolt pistol
11 – Mount of execution
 

 
8.5 Punkte von Meaningless (am 12.09.2013)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 12.09.13 wurde der Artikel 1393 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum