METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Dream Theater (USA) "Dream Theater" CD

Dream Theater - Dream Theater - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Roadrunner Records  (146 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 24.9.2013   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 68:07
Musikstil: Progressive Metal/Rock   (1175 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.dreamtheater.net


Weitere Infos zu Dream Theater:
REVIEWS:
Dream Theater Live At Budokan
Dream Theater Metropolis 2000: Scenes From New York
Dream Theater Score (live)
Dream Theater Score (live)
Dream Theater Systematic Chaos
Mehr über Dream Theater in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die Pioniere des Prog Metal veröffentlichen ihr zwölftes Album. Tausendfach kopiert und meist unerreicht müssen sich die Amis nun selbst der Frage stellen, ob sie an alte Erfolge anknüpfen können, oder gar neu Akzente im beinahe selbst definierten Genre setzen können. Letzeres gelingt den Herren um James LaBrie nur ansatzweise, was für eine Band diesen Kalibers im Grunde nichts schlechtes heißen kann.

DREAM THEATER legen mit der "Fals Awakening Suite" hoch melodisch und doch verspielt los. Ein tolles Instrumental zur Einstimmung. Es folgt die wirklich starke Single "The Enemy Inside", die in sich den neuen / alten Stil der Amis ganz gut widerspiegelt. "The Looking Glass" wirkt verträumt und atmosphärisch, die "Enigma Machine" walzt düster und unheilvoll in ganz tiefe Schluchten des Progressive Metal. Die beiden Songs "The Bigger Picture" und "Behind The Veil" bleiben leicht zugänglich, mit starken Refrains. Von "Surrender To Reason" bleibt am Ende nicht viel hängen, besser und griffiger ist wieder der Song "Along For The Ride". Was wäre ein Prog-Metal-Album von DREAM THEATER ohne ausufernden, epischen Höhepunkt! Mit "Illumination Theory" gelingt den Amis ein Song, das alle Facetten des modernen Prog Metals in sich vereinen kann. Mit 22 Minuten sprengt der Song auch jeden Rahmen konventioneller Hörgewohnheiten, und wirkt insgesamt wie ein Suchbild zum Hören: Tausende Details, verspielte Passagen, Kräftige Riffs von epischer Größe - hier kommt alles zusammen, was DREAM THEATER ausmacht. Spätestens jetzt weiß man, warum das Album schlicht nach der Band benannt wurde.

So mutet der Titel "Dream Theater" ein bisschen wie die Suche einer Quintessenz an. In der Tat bietet Album Nummer Zwölf viel bekannte Strukturen und wenig Überraschungen, was die Fans auf jeden Fall zufrieden stellen dürfte. Ob es allerdings das zeitlose Meisterwerk geworden ist, sei mal dahin gestellt. Der neue Drummer Mike Mangini macht seine Sache auf jeden Fall sehr stark, wächst bei den Instrumentals über sich selbst hinaus und macht den Weggang von Vorgänger Mike Portnoy fast vergessen.

Fazit: Routiniertes Meisterwerk – Unverkennbar Dream Theater, dafür ohne große Überraschungen.

Tracklist:
1. FALSE AWAKENING SUITE
i. Sleep Paralysis
ii. Night Terrors
iii. Lucid Dream
2. THE ENEMY INSIDE
3. THE LOOKING GLASS
4. ENIGMA MACHINE
5. THE BIGGER PICTURE
6. BEHIND THE VEIL
7. SURRENDER TO REASON
8. ALONG FOR THE RIDE
9. ILLUMINATION THEORY
i. Paradoxe de la Lumière Noire
ii. Live, Die, Kill
iii. The Embracing Circle
iv. The Pursuit of Truth
v. Surrender, Trust & Passion


 
8.5 Punkte von Shylock (am 24.09.2013)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodic Metal, Melodic Rock, AOR, Sleaze-Glam, Progressive, Power Metal
X   Aktuelle Top6
1. The Magnificent "Same"
2. Rage "21"
3. Kissin Dynamite "Money, Sex, Power"
4. H.E.A.T. "Address The Nation"
5. Primal Fear "Unbreakable"
6. Axel Rudi Pell "Circle Of The Oath"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Fifth Angel "Time Will Tell"
2. Firehouse "Same"
3. Crashdiet "Rest in Sleaze"
4. Fair Warning "Same"
5. The Magnificent "Same"
6. Hammerfall "Chapter V"

[ Seit dem 24.09.13 wurde der Artikel 1998 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum