METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Mike & The Mechanics (Großbritannien) "Live At Shepherds Bush" DVD

Mike & The Mechanics - Live At Shepherds Bush - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Eagle Vision  (78 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 6.9.2013   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 127
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Rock/Bluesrock
Homepage:


Weitere Infos zu Mike & The Mechanics:
REVIEWS:
Mike & The Mechanics Live At Shepherds Bush
Mike & The Mechanics Living Years 25th Anniversary Deluxe Edition
Mike & The Mechanics The Singles: 1985-2014
Mehr über Mike & The Mechanics in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

„How Long“ singt Paul Carrack 1975 (mit ACE) – einer seiner größten Erfolge, bevor er sich dann 1985 bei Mike Rutherford und seinen Mechanics engagierte und mit ihnen im Jahr darauf den musikalischen Durchbruch, unter anderem mit „Silent Running“ und „All I Need Is A Miracle“, schaffte. Und das kann man sich denn auch tatsächlich fragen – How long ist das eigentlich alles her und warum wird das immer noch gespielt? Ganz einfach, weil es zeitlos gut ist.
Nach dem plötzlichen Tod von Paul Young (Gründungsmitglied der Band Sad Cafe´, „Everyday Hurts“ - ist nicht mit dem Soul-Sänger zu verwechseln) im Jahr 2000 waren MIKE & THE MECHANICS abgetaucht. Sie brauchten immerhin vier Jahre für das neue Album „Rewired“; das auch gleich auf die Europatournee mit genommen wurde; eine der Pflichtstationen war immer der Londoner Shepherds Bush Empire Club. Paul Carrack übernahm nun die Gesangparts. In Memoriam Young bietet die Blu-rayDisc in hervorragender Qualität und bestechender Klangqualität einen Abriß über das Lebenswerk der Band, indem lediglich 4 neue Tracks aus „Rewired“ eingespielt werden, der Schwerpunkt doch zum Gefallen des Publikums auf den Klassikern wie „Over my Shoulder“, „Silent Running“, „Another Cup of Coffee“ oder „Word of Mouth“ liegt.
Dazu wird Scheibe ordentlich mit Zusatzmaterial wie dem Interview mit Mike Rutherford und Paul Carrack sowie umfangreichen Promovideos aufgepeppt. Darunter sind Videos von “The Living Years”, „Silent Running“, „Word Of Mouth”, “Over My Shoulder”, „One Left Standing“, “Another Cup of Coffee” und “Beggar On A Beach Of Gold”. Mit diesen Klassikern ist auch Paul Young wieder dabei, gibt dieser Scheibe nachträglich noch das gewisse Extra, zumal diese Videos doch selten zu sehen sind.

Fazit:
Best of von MIKE & THE MECHANICS (http://mikeandthemechanics.com/) in einer wundervollen Clubatmosphäre und hervorragender Bild- und Tonqualität mit zusätzlichen Extras, die das Bild um den verstorbenen Sänger Paul Young wieder rund machen soll. Hierin liegt der (geringe) Punktabzug für mich denn auch begründet – es bleibt ein Produkt für die echten Fans von M&TM.



Line Up:

Mike Rutherford Guitar, Vocals, Bass
Paul Carrack Vocals, Guitar
Rupert Cobb Keyboards
Peter van Hooke Percussion, Drums
Gary Wallis Drums, Percussion
Abbie Osmon, Paul McGee Background Vocals
Jamie Moses Guitar, Vocals

Regie: Perry Joseph

Tracklist:
1. Falling
2. Now That You've Gone
3. Get Up
4. If I Were You
5. Another Cup Of Coffee
6. Beggar On The Beach Of Gold
8. Whenever I Stop
9. All The Light I Need
10. One Left Standing
11. Silent Running
12. The Living Years
13. Over My Shoulder
14. Word Of Mouth
 
8.0 Punkte von Matthias (am 24.09.2013)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Gitarre
X   Aktuelle Top6
1. Robert Plant "Band of Joy"
2. Lee Ritenour "6 String Theory"
3. Black Country Community "Black Country Community"
4. Santana "Guitar Heaven"
5. Skunk Anansie "Wonderlustre"
6. Neil Young "Le Noise"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Neil Young "Live Rust"
2. Mitch Ryder "Live Talkies"
3. Led Zeppelin "The Song Remains The Same"
4. Rainbow "Ritchie Blackmore´s Rainbow"
5. Deep Purple "In Rock"
6. Jimmy Barnes "Freight Train Heart"

[ Seit dem 24.09.13 wurde der Artikel 1496 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum