METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Honor of Killing (USA) "Tomorrow you´re gone" Film DVD

The Honor of Killing - Tomorrow you´re gone - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Unterdurchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
nur für Maniacs und Puristen


Label: New KSM  (5 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 29.11.2013   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 88
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thriller
Homepage:


Weitere Infos zu The Honor Of Killing:
REVIEWS:
The Honor Of Killing Tomorrow You´re Gone
Mehr über The Honor of Killing in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Inhalt:
Charlie Rankin (Stephen Dorff) hat es endlich geschafft. Nach vier Jahren Knast ist er wieder draußen. Doch diese Freiheit muss er sich teuer erkaufen. Denn hinter Gittern hat er nur überlebt, weil er unter dem Schutz jenes Mannes stand, den alle nur den Buddha (Willem Dafoe) nennen. Und der Buddha will nun als Gegenleistung für seine Dienste nichts weniger als einen Mord. Charlie würde am liebsten davon laufen, irgendwo ein neues Leben anfangen, vielleicht mit der ebenso geheimnisvollen wie verführerischen Florence (Michelle Monaghan), die er zufällig auf einer nächtlichen Fahrt mit dem Bus kennen lernt. Aber Charlie kann seiner Vergangenheit nicht entfliehen und schon gar nicht dem langen schwarzen Schatten des Buddha. Also macht er sich an seine schmutzige Arbeit und tötet den Mann, den der Buddha los werden will. Doch er lässt eine Zeugin zurück, und er weiß, dass seine Mission genau deshalb noch nicht erfüllt ist. Trotzdem stürzt er sich in ein leidenschaftliches Abenteuer mit Florence. Sie ist der erste Mensch, für den er etwas empfindet, und auch sie scheint an dem einsamen Cowboy mit den traurigen Augen und der verletzten Seele Gefallen gefunden zu haben. Doch gemeinsam mit dem knallroten Straßenkreuzer über den Highway davon zu jagen ist aussichtslos. Denn Buddha ist erbarmungslos und fordert von Charlie die Sache mit einem weiteren Mord zu Ende zu bringen. Und sollte Charlie nicht spuren, wird es für ihn kein Morgen mehr geben...definitiv.

Review:
Wenn man die Besetzung dieses Films durchgeht, kann man eigentlich nur großartiges Kino erwarten. Auch die Handlungsangabe hört sich wirklich nett an. Leider muss man mit zunehmender Laufzeit feststellen, dass Erwartungen nicht mal im Ansatz erfüllt werden können. Willen Dafoes Auftritt in diesem Streifen beschränkt sich leider auch nur auf ein paar Minütchen. Das Werk beginnt wirklich ganz interessant und der Zuschauer wird eigentlich von Anfang an im Unklaren gelassen, was in Charlies Welt real ist und was seiner Fantasie entspringt. Ist der Buddha oder Florence real? Ist überhaupt die ganze Geschichte real oder entspringt sie nur Charlies Träumen? Mit zunehmender Laufzeit muss man jedoch feststellen, dass der Regisseur anscheinend gar kein Interesse daran hatte den Plot mit einem Aha Erlebnis zu Ende gehen zu lassen. Vielmehr plätschert die Handlung, immer ein eintöniger werdend, ihrem Ende entgegen, welches dann auch wirklich so richtig nichtsagend ist und für keine Klarheit sorgt

Fazit:
Anfangs interessanter mit zunehmender Laufzeit immer stärker nachlassender Film mit guten aber leider auch verschenkten Darstellern.


Offizieller Trailer:

(Trailerquelle: ad-pr.de (YouTube))
 
4.5 Punkte von StefanM (am 20.11.2013)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

[ Seit dem 20.11.13 wurde der Artikel 1340 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum