METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Cosmic Tribe (Deutschland) "Under The Same Sun" CD

Cosmic Tribe - Under The Same Sun - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Artist Station Records  (17 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 27.9.2013   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 66:35
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Neo-Hippie-Space-Rock
Homepage: http://www.cosmictribe.de/


Weitere Infos zu Cosmic Tribe:
REVIEWS:
Cosmic Tribe The Ultimate Truth About Love, Passion And Obsession
Cosmic Tribe Under The Same Sun
Mehr über Cosmic Tribe in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Ich kann man mich noch erinnern, als ich eine junge aufstrebende Band namens
Madjac damals im Booster in Hannover live erleben durfte. Seitdem sind
einige Liter die Leine runter geflossen. Eines haben aber beide (leider)
gemeinsam. Sowohl das Booster als auch Madjac existieren nicht mehr. Wobei
das auf die Letztgenannten nur bedingt zutrifft, denn seit dem Jahre 2000
gibt es mit Cosmic Tribe die Nachfolger. Ihr bunter Mix aus 80er Hardrock
und modernen Elementen hat ihnen inzwischen eine gehörige Reputation
verschafft und mit "Under The Same Sun" erscheint nun ihr immerhin fünftes
Album. Die Band selber beschreibt ihren Stil als "Neo-Hippie-Space-Rock" und
trifft damit den Nagel auf den Kopf.
Insgesamt 18 Songs (inkl. einem Interlude und einem Radio Edit) haben den
Weg auf das Album gefunden. Hört sich die eigene Beschreibung noch eher nach
Kinderkrankheit an, so ändert sich dieser Eindruck sofort, hat man den
heimischen CD-Player erst mal mit dem Album gefüttert. Das groovt, das rockt
und hat immer wieder diese gewisse zwingende Attitüde, die einen den Kopf
nicht still halten lassen will. Gradlinige Rocker, verspielte psychedelische
Elemente und immer wieder diese "Gute-Laune" Refrains. Das kann über die
komplette Laufzeit des Albums ein wenig nerven, denn auch der ein oder
andere Füller hat sich da mit eingeschlichen. Vielleicht wären 13 Songs
besser gewesen als ein Hook-Overkill dieser Art. Dennoch steht der Spaß am
Musizieren eindeutig im Vordergrund und so kann man dann auch die
Ausrutscher verzeihen. Mit ein wenig mehr Medienpräsenz sollte diese Band es
endlich einmal schaffen und die Bühnen, zumindest unserer Republik, gehörig
rocken. Da ist unter Garantie Party angesagt.

Fazit: Unbeschwerte Heiterkeit gepaart mit moderner Härte.


http://www.cosmictribe.de
1. Lucifer Calling
2. Until The Sun Explodes
3. Under The Same Sun
4. Come Closer
5. Time Zone Warrior
6. Alien Lover
7. Mexico
8. Born Into Rain
9. Boomtown Hysteria
10. Rebel Heart
11. My Devilish Heart
12. Alright
13. Shades Of Love
14. Interlude
15. Child Of The Sun
16. I Am Your Sun
17. Take Me To The Right Place
18. Under The Same Sun (Radio Edit)

 
7.0 Punkte von Christoph (am 04.12.2013)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Melodicrock allgemein, AOR, True Metal, Prog-Metal
X   Aktuelle Top6
1. Running Wild "Shadowmaker"
2. Nitrogods "Nitrogods"
3. Leonard Cohen "Old Ideas"
4. Los Bastardos Finlandeses "Saved By Rock ‘N’ Roll"
5. Steel Panther "Balls Out"
6. Pothead "Potterville"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Atsushi Yokozeki Project "Raid (Japan only)"
2. Diving For Pearls "Diving for Pearls"
3. UFO "The Wild, the Willing and the Innocent"
4. Dokken "Under Lock and Key"
5. Iron Maiden "The Number of the Beast"
6. Journey "Escape"

[ Seit dem 04.12.13 wurde der Artikel 1352 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum