METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Der Teufel im Detail – Payback is hell (USA) "The Devil's in the Details" Film DVD

Der Teufel im Detail – Payback is hell - The Devil's in the Details - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Unterdurchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
nur für Maniacs und Puristen


Label: Edel Germany  (21 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 15.11.2013   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 100
Musikstil: keine Angabe   (1140 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Thriller
Homepage:


Weitere Infos zu Der Teufel Im Detail – Payback Is Hell:
REVIEWS:
Der Teufel Im Detail – Payback Is Hell The Devil's In The Details
Mehr über Der Teufel im Detail – Payback is hell in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Inhalt:
Thomas Conrad ist ein ehemaliger Soldat, der nach seinem Einsatz in Nahost Schwierigkeiten hat, sich wieder an das Leben zuhause anzupassen. Seine Frau hat ihn zusammen mit seiner Tochter verlassen, er selbst war in Rehab und kann oder will sich nicht daran erinnern, wie sein Kamerad bei einem Einsatz in Nahost ums Leben gekommen ist. Das sind aber Probleme, die Thomas gerade nicht weiter tangieren. Denn jetzt sitzt er in einem fensterlosen Zimmer und wird von Bill und Corbin gefoltert. Sie beide wollen, dass Thomas kooperiert. Aber kann er das überhaupt, wenn er sich an nichts erinnert?

Review:
Zunächst einmal ist die Inhaltsangabe auf dem Cover unzutreffend. Manchmal fragt man sich wirklich, ob die Leute die diese Texte verfassen die Filme überhaupt gesehen haben! Die Vergangenheitsbewältigung über den Kriegseinsatz der Hauptperson spielt schon eine gewisse Rolle für die Person selbst, jedoch nicht für seine Peiniger. Thomas wird einzig und allein aus dem Grund gefoltert, um auf seine Geschwister und seinen Vater Druck auszuüben und von diesen gewisse Gefälligkeiten einfordern zu können. Am Anfang funktioniert die Story auch noch recht gefällig. Thomas allein mit seinen Peinigern in einem Hinterzimmer, gefoltert und mit dem Tode bedroht, wenn die Familienmitglieder seinen Bitten nicht Folge leisten. Doch leider kommen dann immer mehr Logiklöcher in den Plot, wie z.B. der ausgestellte Durchsuchungsbefehl für eine illegale Polizeiaktion, die seine Schwester allein durchführt. Wenn eine Polizistin es schafft ein Drogenversteck allein hochzunehmen, hätten es wohl ein paar Gangster zusammen wohl erst recht geschafft und das ohne sich noch einem zusätzlichem Risiko mit Kidnapping und Erpressung aussetzen zu müssen. Die Geschwister und den Vater hört man ausschließlich am Telefon, was später wenn sie die erpressten Gegenleistungen erbringen sollen schon recht nervig ist. Na gut, man musste wohl Budget sparen und zusätzliche Drehorte und Schauspielerminuten sind teuer. Den Vater und die Geschwister sieht man eigentlich nur in Rückblenden aus Thomas Vergangenheit. Das unglaubwürdigste an der ganzen Geschichte ist aber Thomas Psychiater (Ray Liotta), ein Ex-Seal der am Ende als rettender Engel daher kommt und den großen Retter mimt. Insgesamt hat der Film eine unheimlich schlechte und auch unglaubwürdige Charaktereinführung und scheitert daran auch hauptsächlich.

Fazit:
Nette aber nicht wirklich neue Idee mit leider unterdurchschnittlicher Umsetzung.

 
4.0 Punkte von StefanM (am 19.12.2013)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

[ Seit dem 19.12.13 wurde der Artikel 1133 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum