METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Turbo (Polen) "The Fifth Element" CD

Turbo - The Fifth Element - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
einfach Gut
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufenswert


Label: Metal Mind Productions  (333 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 7.4.2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 58:18
Musikstil: Heavy/Power Metal   (1874 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.turbo.art.pl


Weitere Infos zu Turbo:
REVIEWS:
Turbo One Way
Turbo Awatar
Turbo The Fifth Element
Mehr über Turbo in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Die alten Säcke haben es tatsächlich noch drauf. Die legendäre Heavy Rock-Metal-Formation aus Polen meldet sich mit dem „Fünften Element“ zurück und das ziemlich stark. Stark, weil nicht nur die Songs des guten alten Heavy Metal, ihr wisst schon, der guten alten Zeiten á la Judas Priest, Iron Maiden und Co. –von früher eben- bedient wird, sondern der Sound voll und ganz zu überzeugen weiß. Das Schlagzeug ist richtig fett geworden und allgemein die Produktion old-school-like und stark geworden ist.
Natürlich kommt die Originalversion dieses sechzehnten Werkes „Piaty Zywiol“, die seit November auf dem Markt ist, ehrlicher rüber und passt irgendwie besser zur Band. Aber man kennt das Spiel mit der erneuten Aufnahme der Vocals in englischer Sprache, um das Publikum im Ausland mehr anzusprechen.
Auch wenn für meine Begriffe sich Turbo diesmal den Bonustrack mit der akustischen Version der Singleauskopplung „Smash the Wall“ hätten sparen können, so stellen Songs wie u.a. „Taste of Forever“, „Smash the Wall“ oder „Relentless“ einiges in den Schatten. Turbo zeigen deutlich auf, dass sie noch lange nicht daran denken sich von der Bühne zu verabschieden. Dabei hatte man schon seit etlichen Jahren das Gefühl, dass irgendwo deren Zenit erreicht worden wäre. Doch Pustekuchen, wie man hört, lassen die Herren auch Live ordentlich einen knallen. Doch darauf müssen wir hier in Deutschland wohl noch lange warten bzw. eigentlich hat man die Hoffnung seit Anfang der 2000er längst begraben.

„The Fifth Element“ ist reiner Heavy Metal, der einen in die Zeiten Mitte 1980er eintauchen lässt, ohne dabei auf die neueren Sphären einer fetten Produktion des Metal verzichten zu müssen. Natürlich ist hierbei nichts Neues in und für die Szene, aber dafür klingt das alles eben ehrlich, überzeugend und einfach gut.

Tracks:
1. Think and Fight
2. Taste of Forever
3. Heart on the Pyre
4. The Fifth Element
5. Smash the Wall
6. Handfull of Sand
7. Relentless
8. Amalgam
9. Light up the Night
10. This War Machine
11. Blues Measured by the Clock Ticking
Bonus track:
12. Smash the Wall (Acoustic)

 
7.0 Punkte von Arturek (am 22.03.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
...sehr viel
X   Aktuelle Top6
1. Witherscape "The Inheritance"
2. Satyricon "Satyricon"
3. Lacrimas Profundere "Antiadore"
4. Bruce Soord With Jonas Renkse "Wisdom Of Crowds"
5. St. Vitus "C.O.D."
6. Black Sabbath "13"
X   Alltime-Klassix Top6
1. The Doors "alles"
2. Mordor "Prayer to..."
3. Vader "alles"
4. Metallica "bis einschl. Justice for all"
5. Nick Cave & the Bad Seeds "alles"
6. Edge of Sanity/Opeth/Katatonia "fast alles"

[ Seit dem 22.03.14 wurde der Artikel 1083 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum