METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 Searing I (Schweden) "Bloodshred" CD

Searing I - Bloodshred CD  
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Sehr Gut!
 
Kaufwertung für Euch:
Kaufempfehlung!


Label: Black Lotus Records  (48 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2005   (1096 verwandte Reviews)
Spieldauer: 42:35
Musikstil: Death Metal   (1820 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung:
Homepage: http://www.searingi.com
Weitere Links: http://www.black-lotus-recs.com
 Leserwertung
0 von 10 Punkten
bei 0 Stimmen
 

Um selbst abzustimmen bitte einloggen!


Weitere Infos zu Searing I:
REVIEWS:
Searing I Bloodshred
Mehr über Searing I in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Das ist jetzt für all jene, die bei Sweden Death/Thrash ganz feuchte Hößchen kriegen! Hier kommt der neue Hasspatzen aus Schweden! SEARING I (I wie 1 nicht wie i ;-) ). Nach 4 Demos haben sie es nun geschafft, endlich das Debutalbum auf den Markt zu bringen. Das Album hört auf den Namen 'Bloodshred' und so geil es auch ist, es wird bestimmt wieder viele Nörgler auf den Plan rufen, die der Band 'Uninspiriertheit' vorwerfen werden, oder 'Ideenlosigkeit', 'Nichts Neues...' usw. Das mag durchaus zutreffen, denn 'was Neues' gibt's hier nicht zu vermelden, dafür aber, wird bereits Bekanntes absolut bestens präsentiert!

Melodiebögen satt, Gitarrenwände, die einen an die Wand blasen und Drums, die wie ein orkanartiges Gewitter die Gehirnwindungen durcheinander wirbeln, bis nur noch Matsch übrig bleibt. Die wuchtigen, druckvollen Vocals tun ihr Übriges! Und somit ist 'Bloodshred' das perfekte Album für alle, denen bei Bands wie THE FORSAKEN, THE HAUNTED, CARNAL FORGE oder DEFLESHED richtig einer abgeht.
Egal ob es straight in die Fresse geht, wie bei 'Empty threats' oder 'The man i've known as me', die brutal nach vorne gehen und einem fast den Schädel abmontieren, oder mit einigen Melodien versüßt, wie in 'The gift/Curse', 'Born dying' oder 'A treacherous ride'.
Ganz selten wird der Speed auf Midtempo gedrosselt, die Drums ballern ohne Ende und am Mikro verausgabt sich ein wahrer Könner seines Faches, der es wahrscheinlich schaffen würde, sogar Satan höchstpersönlich wieder in die Hölle zurück zu brüllen. Druckvoll, massiv und mächtig angepißt. Trotzdem geht’s auch melodiöser, wie man es bei 'I won't forgive' zu hören bekommt.
Moshparts, für deren Entfaltung die Geschwindigkeit ab und an mal gedrosselt wird, sind in Form von Nackenbrechern wie 'Vision within' oder 'Downfall' auch vertreten.

Der Rausschmeißer 'I please my hunger' dreht dann noch mal gewaltig ab und vermag es noch einmal die Bang-Muskulatur auf's Äußerste zu strapazieren. Die Produktion knallt auch ganz amtlich und somit bleibt eigentlich nur noch eines zu sagen: WAS FÜR EIN ALBUM!!! Boah.....!
 
8.5 Punkte von Meaningless (am 12.09.2005)
 
Deine Meinung ist gefragt:
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:

Deine Meinung zu dem Review:

benachrichtigt mich, wenn auf meinen Beitrag eine Antwort geschrieben wurde.
 
Du musst angemeldet und eingeloggt sein, um Deine Meinung zu dem Review zu posten!
Noch kein Account bei Metalglory?! - Anmelden!


musikalischer Background des Verfassers
Death Metal (bevorzugt SwedenDeath), Thrash Metal, Stoner Rock, Power Metal, Hardcore, Doom Metal
X   Aktuelle Top6
1. Debauchery "Kings of carnage"
2. Powerwolf "Preachers of the night"
3. Scorpion Child "Scorpion child"
4. Tankard "Chemical invastion"
5. Acid Witch "Witchtanic hallucinations"
6. Terrorizer "World down fall"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Iron Maiden "Alles"
2. Bolt Thrower "The IV crusade"
3. Dismember "Like an everflowing stream"
4. Carnage "Dark recollections"
5. Grave "Into the grave"
6. Unleashed "Shadows in the deep"

[ Seit dem 12.09.05 wurde der Artikel 5894 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum