METALGLORY Archiv

zur neuen METALGLORY Webseite
 
Reviews () alphabetisch:         0..9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 The Moth Gatherer (Schweden) "A Bright Celestial Light" CD

The Moth Gatherer - A Bright Celestial Light - Klicke zum Vergroessern Zum vergrößern anklicken!
 
So bewertet Metalglory
Grundbewertung des Werkes:
Durchschnittlich
 
Kaufwertung für Euch:
Für Fans der Gattung


Label: Agonia Records  (49 verwandte Reviews)
Veröffentlichung: 2014   (3355 verwandte Reviews)
Spieldauer: 44:56
Musikstil: Rock   (1932 verwandte Reviews)
Musikbeschreibung: Experimental Noiserock
Homepage:


Weitere Infos zu The Moth Gatherer:
REVIEWS:
The Moth Gatherer A Bright Celestial Light
Mehr über The Moth Gatherer in der Metalopedia
Diskussion zum Review
im Forum

Diese beiden Schweden bieten auf ihrem Debut "A Bright Celestial Light" 5 lange Tracks (8-10 Minuten) in einer knappen Dreiviertelstunde.
Am Besten umschreiben kann man ihren kruden Sound wohl mit NEUROSIS und ähnlichen abgefahrenen Kapellen. Meist recht doomig-schwer und mit brülligem Gesang versehen, teils aber auch einfach mit allzu sphärischen Längen, "Intervention" plätschert etliche Minuten komplett unspannend vor sich hin. Wenn´s krachig-melancholisch wird kann man sich das als Genrefan ganz gut geben, das Un-Wörtchen Post schwingt immer irgendwie mit, vor allem beim Klampfensound. Sehr sperrig das Ganze, aber auch THE MOTH GATHERER werden ihre Hörerschaft finden.


Tracklist:
01. The Water That We All Come To Need
02. Intervention
03. A Road Of Gravel And Skulls
04. The Womb, The Woe, The Woman
05. A Falling Deity

Homepage: www.themothgatherer.com

Diese Rezension hat MOSES verfasst


 
5.0 Punkte von Laughing Moon (am 11.04.2014)
 
Druckversion des Artikels:
Artikel an Kumpel versenden:


musikalischer Background des Verfassers
Gothic Rock/Metal, Post Black Metal
X   Aktuelle Top6
1. Sirenia "Perils Of The Deep Blue"
2. Rotting Christ "Kata Ton Daimona Eaytoy"
3. Hypocrisy "End Of Disclosure"
4. Soilwork "The Living Infinite"
5. Summoning "Old Mornings Dawn"
6. Tristania "Darkest White"
X   Alltime-Klassix Top6
1. Alcest "Les Voyages De L'âme"
2. ASP "Fremd"
3. Dead Can Dance "Anastasis"
4. Opeth "Ghost Reveries"
5. Anathema "Weather Systems"
6. Therion "Gothic Kabbalah"

[ Seit dem 11.04.14 wurde der Artikel 1200 mal gelesen ]
 
Die neuesten Reviews:
Neue Webseite endlich online
Turbobier Das neue Festament
Foreign Diplomats Princess Flash
Deaf Havana All These Countless Nights
Chrome Molly Hoodoo Voodoo
Sunterra Reborn -EP
Dethrashion Assault Bombardment
Tschaika 21/16 Tante Crystal uff Crack am Reck
The Shiver The Darkest Hour
Yiek The Drive
Die neuesten Interviews:
J.B.O. - 03.01.2017
Running Wild - 05.10.2016
Lacrimas Profundere - 01.10.2016
Vicious Rumors - 08.07.2016
My Jerusalem - 28.06.2016
Die neuesten Artikel:
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
PURE STEEL RECORDS und KARTHAGO RECORDS haben fusioniert! - 03.01.2011
Metalforum Osthessen e.V. sucht Bands für Konzerte - 26.10.2010
Verlosung - 26.10.2010
KONZERTERLEBNISSE - 12.08.2010
Peter Steele - ein Rückblick auf sein musikalisches Vermächtnis - 21.04.2010
Die neuesten Live-Berichte:
Caliban, Suicide Silence, Any Given Day, To the Rats and Wolves - 22.12.2016
LIEDFETT, kAPEllE PEtra, elfmorgen - 2016 - 20.12.2016
Ruhrpott Metal Meeting 2016 - 15.12.2016
Die neuesten Live-Vorberichte:
Vorbericht: Svbway to Sally - Ekustik-Projekt NEON 2017 - 11.01.2017
Vorbericht: Night Of The Progfestival 2017 - 09.01.2017
Vorbericht: FAUN – MIDGART - Tour 2017 - 09.01.2017
Die neuesten Galerien:
Open Air Festival M´era Luna vom 10. bis 11.08.2013 in Hildesheim - 14.08.2013
With Full Force 2013 - 28.07.2013
Darkmoon-Festival 2013 - 24.07.2013
Die neuesten Links:
Second Roses Online Shop Frankfurt
Morgzine - An Independent Brutal Death/grind Fanzi
Deadwebzine - Extreme Metal Guide And Metal Web Pr
All Metal Lyrics
All Metal Videos

© 2018 Metalglory.de - Alle Rechte vorbehalten   |   Datenschutz   |   Kontakt   |   Impressum